Shiba Inu [SHIB] die Community erhält eine Metaverse-Einladung; Details entschlüsseln

  • Das Weltwirtschaftsforum hatte Shiba Inu eingeladen, an Diskussionen rund um das Metaversum teilzunehmen
  • Ein Blick auf das Preisdiagramm zeigte, dass SHIB getickt hat, aber noch nicht genug, um eine Rallye auszulösen

Shibarium, die Metaverse-Initiative der Plattform, wurde von der Shiba Inu-Community mit Spannung erwartet. Trotz Gewährung Shiba-Ewigkeitmussten sie auf eine gefühlte Ewigkeit warten, um ihr Metaverse-Unterfangen zu beginnen.

Aber die Community wurde gerade über ein weiteres Metaverse-Projekt informiert, an dem Shiba Inu mitarbeiten sollte. Was ist die Art dieses speziellen Projekts und wie hat SHIB darauf reagiert?

Metaverse … aber nicht Shibarium

Am 23. November, Shiba Inus leitender Entwickler Shytoshi Kusama getwittert dass Shiba vom Weltwirtschaftsforum gebeten worden war, an mehreren Richtlinien mitzuarbeiten. Shytoshi stellte klar, dass das Projekt eine Einladung erhalten hatte, mit der Wirtschaftsbehörde an der „MV Global Policy“ zusammenzuarbeiten. Wie er das weiter sagte DezentralMeta und Sandkasten an dieser Partnerschaft beteiligt waren, würde das MV das Metaverse ableiten.

Die Community wird darüber abstimmen, ob das Angebot angenommen wird oder nicht. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wurden über 18.000 Stimmen abgegeben, wobei mehr als 60 % der Anhänger des Entwicklers, der über 850.000 hat, für die Annahme des Angebots gestimmt haben.

Einige Schlüsselkennzahlen

Aktuelle Daten von Whalestats zeigte dass 3,14 % von SHIB zu den Top-Ethereum-Inhabern gehörten. Die Beteiligung wird auf rund 70 Millionen US-Dollar geschätzt. Die Beteiligungen sind ein weiteres Zeichen für bedeutende Investoren in das Projekt.

Zusätzlich gem Daten von CoinMarketCap ist die Marktkapitalisierung in den letzten 24 Stunden um mehr als 8 % gestiegen. Die Daten zeigten jedoch auch, dass das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden um 100 % zurückgegangen war.

Quelle: WhaleStats

Die aktive Ansprache von Shiba in den letzten 30 Tagen zeigte, dass es auch eine Zunahme gegeben hatte. Die Santiment-Metrik zeigte, dass die Anzahl der aktiven Adressen gestiegen war. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag die Zahl bei etwa 1.30.000, gegenüber der Spanne von 80.000 Ende Oktober.

Quelle: Santiment

Basierend auf dem auf Santiment sichtbaren Marktwert zum realisierten Wert hielten Shiba-Inhaber jedoch mit Verlust.

Laut Santiment-Daten erlitten Inhaber, die den Token innerhalb der letzten 30 Tage gekauft haben, einen Verlust von 12,5 %. Anleger, die in diesem Zeitraum gekauft haben, würden derzeit über 12 % verlieren, wenn sie sich für einen Verkauf entscheiden.

Quelle: Santiment

SHIB-Preis tickt

Der Preis von SHIB reagierte positiv auf diese jüngsten Nachrichten, wie aus einer Überprüfung seiner täglichen Preisbewegungen im Zeitrahmen hervorgeht. Es war über die sichtbare Handelszeit um mehr als 2% gestiegen.

Es war auch klar, dass es die vorangegangene Sitzung mit einem Gewinn von mehr als 4% beendete. Auf dem Chart bewegte sich der Preis von SHIB seitwärts, aber die Unterstützungslinie war bei etwa 0,000008 $ sichtbar. Außerdem war zu sehen, dass es die Stütze durchbrochen hatte und abgesunken war, bevor es wieder aufstieg.

Quelle: TradingView

Oberhalb der Preisbewegung von SHIB waren die gleitenden Durchschnitte von 50 (gelbe Linie) und 200 (blaue Linie) zu erkennen. Sie funktionierten auch gut als Widerstand bei etwa 0,00001 $.

Obwohl die Biegung auf einen potenziellen Anstieg in Richtung der neutralen Linie hindeuten würde, deutete die Linie des Relative Strength Index (RSI) auch darauf hin, dass sich der Vermögenswert in einem rückläufigen Trend befand.



Quellenlink