Shiba Inu [SHIB] Käufer sollten dies berücksichtigen, bevor sie eine Long-Position eingehen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Nachdem er Anfang September aus seinem fallenden Keil ausgebrochen war, Shiba Inus [SHIB] Bull Run sah ein erwartet Umkehrung aus dem Widerstandsbereich von 0,0134 $-0,0138 $. (Der Kürze halber werden die SHIB-Preise ab hier mit 1.000 multipliziert).

Folglich traten die Verkäufer erneut in den Markt ein, um in einem Umkehrmuster einen Sog in Richtung des unteren Bandes der Bollinger-Bänder (BB) auszulösen.

Für die Zukunft kann eine plausible Kehrtwende aus dem Zusammenfluss von Widerständen in der Nähe der Basislinie (grün) des BB den kürzlich festgestellten Kaufdruck verhindern. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde SHIB bei 0,01133 $ gehandelt.

SHIB-Tageschart

Quelle: TradingView, SHIB/USD

Nachdem die SHIB-Verkäufer Mitte August einen konkreten bullischen Volatilitätsdurchbruch verursacht hatten, zogen sie den Altcoin in Richtung seiner Seitwärtsbewegung im Bereich von 0,01217 $ bis 0,0134 $.

Nachdem er fast einen Monat lang in dieser Spanne schwankte, stieg der Verkaufsdruck auf seine Basislinienunterstützung weiter an. Der daraus resultierende Rückgang formte sich zu einem Abwärtskanal (gelb), der SHIB unter seinen 20/50 EMA entlang der Basislinie zog, um ein rückläufiges Bild zu zeichnen.

Der jüngste Ausbruch aus dem Abwärtskanal testete jedoch den EMA von 50 (Cyan) und den Widerstand von 0,01217 $ (vorherige Unterstützung). Außerdem bekräftigte ein rückläufiger Hammerkerzenhalter die Verkaufsabsichten, die Kaufkraft im Bereich von 0,0115 $ bis 0,012 $ einzuschränken.

Da die kurzfristigen EMAs immer noch nach Süden schauen, würden die Verkäufer versuchen, ihre Dynamik in den kommenden Sitzungen aufrechtzuerhalten. Ein Rückgang unter den unmittelbaren Widerstand kann ein Retracement in Richtung der Spanne von 0,0104 $ bis 0,0108 $ vorantreiben.

Jeder Sprung über das Niveau von 0,01217 $ würde die Ungültigkeit der rückläufigen Tendenz zum Zeitpunkt der Drucklegung bestätigen. Unter diesen Umständen würden Käufer versuchen, das obere Band des BB zu testen.

Begründung

Quelle: TradingView, SHIB/USD

Die Bären untergruben schnell den zinsbullischen Druck und zogen den Relative Strength Index (RSI) zurück in die bärische Zone. Ein anhaltendes Schwanken unterhalb der Mittellinie würde die Verkaufsbemühungen in den kommenden Zeiten weiter unterstützen.

Um das Ganze abzurunden, divergierten die unteren Spitzen des Chaikin Money Flow (CMF) und der Accumulation Distribution (A/D) in den letzten Tagen bärisch mit der Preisbewegung. Diese Messwerte stimmten mit dem breiteren rückläufigen Ausblick überein.

Fazit

Angesichts der rückläufigen Hammer-Kerze vom 20/50 EMA und der Basislinienwiderstände könnte SHIB einen kurzfristigen Rückschlag erleben, bevor er sich erholt.

Jeder Durchbruch über 0,01217 US-Dollar könnte eine rückläufige Ungültigkeitserklärung bestätigen. In jedem Fall die Ziele würde so bleiben wie besprochen.

Schließlich teilt der Altcoin eine 30-Tage-Korrelation von 73 % mit Bitcoin. Daher wäre es wichtig, die Bewegung von Bitcoin mit der allgemeinen Marktstimmung im Auge zu behalten, um zinsbullische Ungültigkeitserklärungen zu identifizieren.

Quellenlink