So funktioniert Avalanche [AVAX] reagiert auf eine Reihe guter Entwicklungsnachrichten

Die Krise mit Terras Stablecoin TerraUSD (UST) und der freie Fall von Terras LUNA-Token haben die allgemeine Krypto-Stimmung tief in Mitleidenschaft gezogen. Jede Münze hat nach diesem Absturz einige Verluste erlitten.

Avalanche (AVAX) stürzte am 9. Mai unter die kritische Unterstützung bei 51 $ und signalisierte damit die Wiederaufnahme des Abwärtstrends. Rückgang um 11 % zum Zeitpunkt der Drucklegung, Avalanche [AVAX] verlor an einem Tag über 30 % seines Wertes.

Aber die Käufer haben versucht, den Preis wieder über das Zusammenbruchsniveau zu drücken. Hier ist wie.

Das Beste daran ist…

Avalanche ist eine der schnellsten Smart-Contract-Plattformen in der Blockchain-Branche. Nun, gemessen an der Zeit bis zur Finalität. Avalanche ist ein blitzschnelles, kostengünstiges und umweltfreundliches Ökosystem. Im vergangenen Monat hat AVAX seinen Wert um mehr als 86 % gesteigert, obwohl der breitere Markt kürzlich zurückgegangen ist.

In Fortsetzung dieses Trends verzeichnete die TVL von AVAX einen Aufwärtstrend gemäß einer analytischen Plattform, DeFiLama. Innerhalb eines Tages verzeichnete die Plattform einen Anstieg von 1,5 %, als der Wert gesperrt wurde gekreuzt die 5,2-Milliarden-Dollar-Marke. In der Tat lieferten die laufenden Ausverkaufsszenarien eine beeindruckende Zahl.

Nicht nur das Avalanche-Netzwerk traf ein Allzeithoch bei täglichen Transaktionen. Das kam danach die Swimmer Netzwerk-Subnetz, eine dezentrale Gaming-Blockchain war gestartet.

Quelle: Twitter

Darüber hinaus nutzte Emin Gun Sirer, der Gründer von Avalanche, Twitter, um den oben genannten Meilenstein zu wiederholen. Er getwittert:

„Was sagen wir, wenn ein System seinen Durchsatz steigern und gleichzeitig seine Gebühren senken kann? Oder wenn ein System seine Leistung verbessert und gleichzeitig die Kosten entkoppelt? Das ist richtig, wir sagen, dass es skaliert. Heute, jetzt“

Avalanche schien Benutzer anzuziehen, die Ethereum wollten, ohne ihr Geld durch die hohen Gasgebühren von Ethereum zu verlieren. Und warum auch nicht: Verschiedene Arten von Transaktionen erfordern die Zahlung einer unterschiedlichen Transaktionsgebühr, die jedoch im Vergleich zur ETH deutlich geringer ist. Diese Tabelle zeigt den Transaktionsgebührenplan:

Zudem war die AVAX-Entwicklungstätigkeit bei Redaktionsschluss zurückgegangen. Aber war immer noch stark und hielt seine Position zwischen 10 und 30. Tatsächlich war die Entwicklungsaktivität zum Zeitpunkt der Drucklegung höher als damals, als AVAX bei etwa 70 $ gehandelt wurde. Dies kann als Zeichen des Vertrauens in das Ökosystem gewertet werden.

Tatsächlich hatte das besagte Ökosystem sogar ein starkes Ende bis 2021.

Also alles gut?

Die Rallye von AVAX in der Vergangenheit war hauptsächlich durch das DeFi-Wachstum im Avalanche-Ökosystem verankert. Zum Zeitpunkt der Drucklegung erlitt AVAX jedoch eine Korrektur von 9 %, als es um die 31 $-Marke gehandelt wurde. Ein weiterer Rückgang sei insbesondere angesichts der wachsenden Angst innerhalb des Kryptomarktes bei den aktuellen Kursentwicklungen zu erwarten.



Quellenlink