So können MATIC-Händler das Beste aus diesem großen Zusammenbruch machen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Der jüngste rückläufige Durchbruch von Polygon MATIC unter die 0,55-Dollar-Marke eröffnete Händlern Leerverkaufsmöglichkeiten. Während der Altcoin in eine Phase hoher Volatilität eintritt, zeigte die aktuelle Struktur starke Verkaufstendenzen.

Der aktuelle Rückgang unter den viermonatigen Trendlinienwiderstand (gelb, gestrichelt) brachte MATIC zurück auf seinen langfristigen rückläufigen Kurs.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde MATIC bei 0,425 $ gehandelt, was einem Rückgang von 16,57 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

MATIC Tageschart

Quelle: TradingView, MATIC/USDT

Der Fibonacci-Widerstand von 23,6 % bremste die Hausse-Rallyes fast einen Monat lang. Die jüngste Umkehr von diesem Niveau öffnete Türen für einen Rückgang in Richtung der 0,4-Zone, während die Bullen nachgaben.

Nachdem MATIC wochenlang auf dem Point-of-Control-Niveau (POC, rot) schwebte, erlebte es einen Abwärtsausbruch aus seiner Squeeze-Phase. Aufgrund seiner relativ höheren Korrelation zu Bitcoin hatte MATIC in den letzten Monaten Mühe, eine trendverändernde Rallye voranzutreiben.

Sollte die aktuelle Kerze unter der Marke von 0,42 $ schließen, würde der Alt seine 13-Monats-Unterstützung verlieren, nur um eine weitere Abwärtsbewegung zu bestätigen. In diesem Fall liegen potenzielle Shorting-Ziele im Bereich von 0,35 $ bis 0,39 $. Die steigenden Handelsvolumina während des Pulldowns haben die Wahrscheinlichkeit eines längeren Untergangs weiter erhöht.

Um die rückläufigen Standardtendenzen zu entkräften, müssten die Bullen die EMA-Bänder nach Norden lenken, bevor sich eine robuste Wiederbelebung abzeichnet.

Begründung

Quelle: TradingView, MATIC/USDT

Der steigende Keil des Relative Strength Index (RSI) bewegte sich am 13. Juni direkt in den überverkauften Bereich. Ein anhaltender Schlusskurs unterhalb der Spanne von 30-31 würde die Chancen auf profitable Wetten für Leerverkäufer erhöhen.

Die MACD-Linien können nach ihrem jüngsten rückläufigen Crossover als mit einem Verkaufsstandpunkt angemessen angesehen werden. Eine überzeugende Bewegung in Richtung Süden von hier aus würde die Verkaufsstärke in den kommenden Tagen erneut bestätigen.

Fazit

Der anhaltende Schlusskurs von MATIC unter dem Niveau von 0,427 $ könnte in den kommenden Sitzungen den Weg zu den Tiefstständen im Bereich von 0,35 $ bis 39 $ ebnen. Danach würde die breitere Marktstimmung eine entscheidende Rolle bei der Beeinflussung der zukünftigen Entwicklung spielen.

Auf der anderen Seite wären alle rückläufigen Entwertungen wahrscheinlich nur von kurzer Dauer durch den viermonatigen Trendlinienwiderstand.

Darüber hinaus müssen Investoren/Händler die Bewegung von Bitcoin genau im Auge behalten, da MATIC eine 30-Tage-Korrelation von 68 % mit der Königsmünze teilt.

Quellenlink