Solana [SOL] ist um 10 % gestiegen, aber hier ist das „aber“ von allem

Haftungsausschluss: Die präsentierten Informationen stellen keine Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Art von Beratung dar und geben ausschließlich die Meinung des Autors wieder

  • SOL hat eine bullische Marktstruktur
  • Eine negative Stimmung und ein Rückgang der Entwicklungsaktivitäten könnten eine Preiskorrektur begünstigen

Solana (SOL) verzeichnete Mitte der Woche beeindruckende Kursgewinne von 10 % zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels. Nach dem FTX-Exposure und der anschließenden Implosion folgte die Rallye von SOL auf einen früheren massiven Dump. Es wurde damals bei 14,49 $ gehandelt, immer noch weniger als 50 % seines Wertes vor der FTX-Saga.

Sie könnten mit den jüngsten Gewinnen zufrieden sein, wenn Sie den Dip von SOL gekauft haben. Allerdings könnte sich auch eine mögliche Kurskorrektur auf dieses Niveau abzeichnen.


Lesen Sie Solanas [SOL] Preisprognose 2023-24


Wenn die Käufer an Schwung verlieren, könnte eine Preiskorrektur den Altcoin unter das Fib-Niveau von 38,2 % fallen lassen und sich bei 13,67 $ einpendeln. Ein erneuter Test dieser Pullback-Zone könnte Kaufgelegenheiten und Einstiegspositionen für einen Long-Trade bieten.

SOL steht vor einem bärischen Orderblock; können die Bullen es umgehen?

Quelle: SOL/USDT, TradingView

Die FTX-Implosion versetzte SOL in einen freien Fall, aber die Bullen haben seit Anfang November Ruheplätze an drei wichtigen Unterstützungen gefunden. Dazu gehören 13,67 $ und Fib-Retracement-Niveaus bei 23,6 % (12,89 $) und 0 % (11,03).

Zwei Preiserholungsversuche am 14. November führten zu einer Preiskorrektur auf das Pullback-Niveau von 13,67 $. Ein weiterer Preiserholungsversuch am 16. November endete jedoch in einer Preiskorrektur, die die vorherige Unterstützung durchbrach und 11,03 $ als neues Unterstützungsniveau festlegte.

Die jüngste Preisrallye begann am Mittwoch, dem 22. November, aber sie durchbricht möglicherweise nicht den Widerstand und die rückläufige Orderblockierung beim 50% Fib-Retracement (14,97 $). Der Relative Strength Index (RSI) zeigte von der überkauften Einstiegslinie nach Süden. Dies könnte auf einen leicht nachlassenden Kaufdruck hindeuten.

Obwohl das On-Balance Volume (OBV) in den letzten zwei Tagen höhere Höchststände erreichte, konnte es noch nicht die früheren Niveaus erreichen, die das 50% Fib-Niveau durchbrachen. So könnten Verkäufer bei weiter nachlassendem Kaufdruck wieder die Kontrolle übernehmen und SOL zu einer Kurskorrektur zwingen.

Das Rückzugsniveau für diese mögliche Preiskorrektur könnte bei 13,67 $ liegen. Da dieses Niveau jedoch bereits viermal getestet wurde, könnte es auch durchbrochen werden, wodurch SOL wieder auf das Niveau von 23,6 % Fib (12,89 $) gedrückt wird.

Ein Kerzenschluss über dem 50% Fib-Level (14,97 $) würde jedoch die rückläufige Tendenz entkräften. In diesem Fall könnte ein erneuter Test dieses Niveaus als Unterstützung SOL in einen weiteren Aufwärtstrend mit 15,90 $ als neuem Ziel bringen.

Negative Stimmung und Rückgang der Entwicklungsaktivitäten

Quelle: Santiment

SOL verzeichnete einen starken Rückgang der Entwicklungsaktivitäten und eine negativ gewichtete Stimmung, wie per Stimmung. Der pessimistische Ausblick auf der Grundlage der gewichteten Stimmung spiegelte sich auf dem Derivatemarkt wider, als die Finanzierungssätze von Binance in den negativen Bereich fielen.

Die rückläufige Stimmung am Derivatemarkt könnte auf den Kassamarkt übergreifen und SOL in eine Preiskorrektur ziehen. Daher sollten Anleger neben der Performance der BTC auch die Stimmung zu SOL verfolgen.

Quellenlink