Solana: Worauf Anleger im Falle eines diesbezüglichen Rückgangs achten müssen

Die Erholung von Solana (SOL) entsprach der der meisten Altcoins auf dem Markt, die nach der Wiederbelebung von Bitcoin von 37.700 $ zulegten. Während die Verkäufer einen Ausverkauf von der 136-Dollar-Marke aus einleiteten, erlebte SOL einen Ausbruch aus dem Aufwärtskanal.

Ein genauerer Blick auf das Tages-Chart offenbarte die Möglichkeit weiterer Retracements. Sollte der 20-EMA (rot) weiter abstürzen, könnte SOL in eine Squeeze-Phase im Bereich von 99 bis 105 US-Dollar eintreten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde der Alt bei 102,1075 $ gehandelt, was einem Rückgang von 7,9 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

SOL-Tageschart

Quelle: TradingView, SOL/USD

In der vorherigen rückläufigen Phase gab es ein monströses 71-prozentiges Retracement von seinem Lebenshoch. Während dieser Phase verlor SOL in einem absteigenden Kanal (weiß). Aber die Bullen waren sichtlich erpicht darauf, die sechsmonatige horizontale Unterstützung bei der 85-Dollar-Marke aufrechtzuerhalten.

Dies führte zu einer bullischen Comeback-Rallye, bei der der Supertrend zum ersten Mal seit vier Monaten wieder in den grünen Bereich eintrat. Folglich legte der Token zwischen dem 14. März und dem 3. April um über 83 % zu. Wie im Volumenbereich zu beobachten war, bot die 136-Dollar-Marke hohe Liquidität und Widerstand gegen die Hausse.

Während er aus dem Aufwärtskanal fiel, blickte der 20 EMA nach Süden, während der Supertrend rot wurde. Diese Entwicklung deutete auf eine rückläufige Kante hin, die zu weiteren Retracements in Richtung der 100-Dollar-Marke führen könnte. Da dieses Niveau eine starke Liquidität bietet, könnten die Käufer eingreifen und versuchen, das Blatt zu ihren Gunsten zu wenden.

Begründung

Quelle: TradingView, SOL/USD

Der RSI bestätigte die insgesamt rückläufige Erzählung erneut, da er die wichtige Mittellinienunterstützung verlor. Eine fortgesetzte Bewegung in Richtung Süden würde seinem bestehenden rückläufigen Feuer nur Treibstoff hinzufügen.

Auch der Aroon up (gelb) blickte immer noch nach Süden in Richtung Nullmarke. Auf seinem Weg nach unten könnte es weitere Pullbacks auf dem Kurschart auslösen.

Fazit

In Anbetracht der jüngsten Änderung seines Supertrend-Zeichens und der rückläufigen Messwerte seiner technischen Oszillatoren könnte sich SOL in einem längeren Rückgang befinden. In diesem Fall müssen die Käufer die 100-Dollar-Marke sicherstellen, um einen verstärkten Absturz zu verhindern.

Außerdem wäre es für einen profitablen Schritt von entscheidender Bedeutung, die Auswirkungen der Bitcoin-Bewegung auf die allgemeine Stimmung zu berücksichtigen.

Quellenlink