SOLLEN Sie sich nicht mit Zuflüssen von rund 3,7 Millionen US-Dollar leer

Ein optimistischer Investor, der heute Morgen aufwachte, um sein Portfolio zu überprüfen, stieß wahrscheinlich auf extreme Szenen [financial] Gewalt, als gezackte rote Linien die Charts dominierten und sogar Bitcoin unter 40.000 $ abstürzte.

Die Hauptfrage ist jetzt jedoch, wie es den Alts ergeht. Während einige haben lobten ihre Standfestigkeitandere sehen vielleicht nur, wie ihre einstigen Lieblingsmünzen ihren eigenen Wert verlieren.

Schauen wir uns insbesondere Solana an [SOL]. Einst als „Ethereum-Killer“ angepriesen, war die Krypto hinter Ripples XRP zurückgefallen und war zum Zeitpunkt der Drucklegung die siebtgrößte Krypto nach Marktkapitalisierung. SOL war Hände wechseln bei 102,06 $, nachdem er am vergangenen Tag um 8,15 % gefallen war und in einer Woche 23,44 % seines Wertes verloren hatte.

Alles Herz, aber kein SOL?

Coinshares Wochenflussbericht ergab Abflüsse von insgesamt rund 134 Millionen US-Dollar und ist damit der zweitgrößte in diesem Jahr. Während Bitcoin die meisten Abflüsse ausmachte, so der Bericht beobachtet,

„Altcoins (ex-Ethereum) und Multi-Asset-Anlageproduktströme standen in krassem Gegensatz zu Bitcoin und Ethereum mit Zuflüssen von insgesamt 6 Mio. USD bzw. 5 Mio. USD.“

Solana war einer von denen, die sich den Erwartungen widersetzten und Zuflüsse von rund 3,7 Millionen US-Dollar verzeichneten, was auf Verkaufsaktivitäten hindeutet. Das bringt uns also zu einer wesentlichen Frage – geraten Solana-Anleger in Panik?

Ein Blick auf die Handelsvolumina für den Vermögenswert auf Santiment zeigte, dass der jüngste Höhepunkt der Transaktionen zwar kürzer war als die vorangegangenen, das Transaktionsvolumen jedoch ab etwa dem 10. April tatsächlich zunahm – selbst als der Vermögenswert fiel.

Quelle: Stimmung

Eine relevante Frage hier ist – wie viel davon könnte darauf zurückzuführen sein, dass der NFT-Marktplatzgigant OpenSea ankündigt, dass er diesen Monat Solana-NFTs auflisten wird? Immerhin zeigten Daten von CryptoSlam, dass Solana nach Ethereum im letzten Monat das höchste NFT-Verkaufsvolumen verzeichnete.

Quelle: CryptoSlam

Es ist jedoch immer noch möglich, dass Krypto-Händler ihre SOL in Panik verkaufen. Wenn man die Höhe der SOL-Zuflüsse betrachtet, die die Börsen diese Woche verzeichneten, und Solanas Rang bei der Marktkapitalisierung um einen Platz nachgab, wird dies noch plausibler.

SOLEN Sie sich nicht kurz

Wenn Solana nicht das tut, was Sie erwartet haben, verlieren Sie noch nicht den Mut. Laut Analyst Spencer Noon gibt es Gründe, Solana den meisten anderen L1-Ketten vorzuziehen. Warum fragst du?

Noon berichtete, dass von 50 Token, die darauf hofften, von Coinbase begrüßt zu werden, 45 Ethereum und fünf Solana gehörten. Zusammen verdrängten sie alle anderen L1-Rivalen.



Quellenlink