Sollten DOGE-Besitzer sich darüber freuen, dass Musks Twitter-Angebot wieder auf dem Tisch liegt

Ein weiser Mann sagte einmal: „Wenn genug Geld auf dem Tisch liegt, wird jeder seine Position überdenken.“

Entsprechend Berichte, Twitter Inc. hat Gespräche mit Elon Musk aufgenommen, um das 43-Milliarden-Dollar-Angebot des Milliardärs zu überdenken. Nun, während diese Entwicklung viele Auswirkungen auf die sozialen Medien haben wird, was ist mit Krypto? Was ist konkret mit Dogecoin? Zumal Dogecoin (DOGE) notorisch empfindlich auf die Handlungen des Milliardärs reagiert.

Wie hat sich die Meme-Coin angesichts der laufenden Übernahmediskussion seit Bekanntwerden der Nachricht entwickelt und was ist in den kommenden Wochen zu erwarten?

DOGE Genossen nicht beeindruckt?

Als zum ersten Mal Neuigkeiten über das Angebot von Elon Musk gemeldet wurden, stieg der Preis der Memecoin in einem Aufwärtstrend. Als die letzten Berichte veröffentlicht wurden, waren jedoch keine signifikanten Auswirkungen zu sehen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelte DOGE bei 0,128 $, selbst nachdem es einige Minuten nach Bekanntwerden der Nachricht ein Hoch von 0,1325 $ verzeichnet hatte. Tatsächlich stellte das oben genannte Preisniveau einen starken Rückgang von 82 % gegenüber seinem ATH von 0,7376 $ am 8. Mai 2021 dar.

In ähnlicher Weise verzeichnete DOGE einen Rückgang der Marktkapitalisierung um 3,88 % über 24 Stunden. Bemerkenswerterweise verzeichnete es im gleichen Zeitraum jedoch auch einen Anstieg des Handelsvolumens um 86 %.

Auf dem 4-Stunden-Chart zeigte der 50 EMA, dass die Trendlinie bequem über dem Preis lag, was auf einen Abwärtstrend hindeutet. Dies wurde vom RSI bestätigt, der das Niveau von 23,81 fast tief im überverkauften Bereich hielt. Der Money Flow Index (MFI) schlug eine ähnliche Richtung ein – ein Zeichen für eine massive anhaltende Verteilung.

Darüber hinaus war ein fallender Keil zu sehen, der auf eine bullische Ouvertüre hinweist. Auf diesen Keil, ähnlich dem, den die Memecoin im Februar und März gesehen hat, könnte eine Rally folgen.

Quelle: TradingView

Was sehen wir On-Chain?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag die Whale Transaction Count für Transaktionen über 100.000 USD bei 24. Andererseits betrug die Whale Transaction Count für Transaktionen über 1 Mio. USD nur 1.

Quelle: Santiment

Die Anzahl der aktiven Adressen, die stündlich an DOGE-Transaktionen beteiligt waren, betrug 15,1.000. Dies entspricht einem Rückgang von 89 % gegenüber 136.000 aktiven Adressen vor 24 Stunden.

Quelle: Santiment

Auch das Transaktionsvolumen schien gesunken zu sein. Mit einer Zahl von 527,9 Mio. zum Zeitpunkt der Drucklegung bedeutete dies einen Rückgang von über 70 % gegenüber dem gestern verzeichneten Niveau von 1,84 Mrd.

Quelle: Santiment

Quellenlink