Sollten Tron-Händler über einen möglichen Rückgang besorgt sein

Seit einem Abheben von der 0,05-Dollar-Basis hat Tron (TRX) auf seinem Chart einige Fortschritte gemacht. Höhere Tiefs gepaart mit stetigen Hochs über dem Fibonacci-Niveau von 23,6 % brachten in den letzten Tagen stattliche Gewinne.

Das Niveau von 0,0624 $ ist jetzt entscheidend für die Bestimmung der kurzfristigen Bewegungen des Alts. Ein Schlusskurs unter dieser Marke könnte zu einem potenziellen erneuten Test der 0,06-Dollar-Marke führen, bevor sich zinsbullische Comeback-Chancen ergeben. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde TRX bei 0,06268 $ gehandelt.

TRX 4-Stunden-Chart

Quelle: TradingView, TRX/USDT

Der aufsteigende Kanal von TRX nahm Gestalt an, nachdem die Preise am 18. April auf ein Tief von 0,058 $ gefallen waren. Dann, als sich der Preis seinem mehrwöchigen Trendlinienwiderstand (weiß, gestrichelt) näherte, erlebte der Alt einen gemusterten Ausbruch im 4-Stunden-Zeitrahmen.

Um ein negatives Ergebnis für die Käufer zu bestätigen, muss TRX unter dem Median der Pitchfork schließen. Von dort aus wären das Fibonacci-Level von 23,6 % und die untere Trendlinie der Pitchfork potenzielle Ziele für die Bären.

Im besten Fall könnte eine Erholung vom Median zu einer kurzfristigen Erholung führen, die im Bereich von 0,064 bis 0,065 US-Dollar liegen würde. Im vergangenen Monat hatte jeder Schlusskurs über dem Niveau von 0,0624 $ dazu geführt, dass die Käufer eine Rallye in Richtung des Fibonacci-Niveaus von 38,2 % ausgelöst hatten. Aber angesichts einiger Bedrohungen zusammen mit den kurzfristigen technischen Indikatoren ist es eine Frage, ob die Bullen dies wiederholen könnten.

Begründung

Es war offensichtlich, dass die Käufer langsam an Fahrt gewonnen haben. Der RSI bildete am vergangenen Tag niedrigere Hochs, was auf eine leicht nachlassende Kaufkraft hindeutet. Im Gegenteil, der OBV markierte höhere Spitzen. Somit wird eine rückläufige Divergenz mit dem Preis bestätigt. Daher könnte es für die Käufer schwierig sein, einen potenziellen Schlusskurs für TRX über seinem Trendlinienwiderstand aufrechtzuerhalten.

Ein Blick auf den Chaikin Money Flow von TRX zeichnete kurzfristig ein eher neutrales Bild. Die Käufer müssen seine Bewegungen genau beobachten, die einen möglichen Trend in den kommenden Tagen bestätigen könnten.

Fazit

In Anbetracht der Bedrohungen entlang des OBV und seines Trendlinienwiderstands könnte TRX einen kleinen Rückschlag erleiden. Ein Schlusskurs unter 0,0624 $ wäre seiner kurzfristigen Erholung zweifellos abträglich. In diesem Fall könnten sich die Käufer auf eine erweiterte Konsolidierung im Bereich von 0,06 $ und 0,062 $ vorbereiten.

Schließlich sollten die Anleger/Händler die Bewegung von Bitcoin und ihre Auswirkungen auf die breitere Marktwahrnehmung berücksichtigen, um einen profitablen Schritt zu machen.

Quellenlink