Steigt die Temperatur für Celsius-Inhaber, wobei CEL die Top Ten in …

Obwohl das Kryptowährungs-Kreditunternehmen Celsius Network in der Vergangenheit massive Probleme hatte, ist der Preis des Tokens seit Anfang August um 90,30 % gestiegen.

Quelle: TradingView

Der Preis begann um den 8. August herum zu steigen und setzte dies fort, bis der Preis die Widerstandslinie von 4,14 $ testete. Danach reagierte der Token auf die allgemeine rückläufige Stimmung auf dem Markt. Und es hat sich um die Unterstützungslinie von 2,15 $ stabilisiert.

Der Preis könnte sich wieder positiv entwickeln und einer der Gründe könnte das steigende Interesse seitens der Wale sein.

Laut WhaleStats ist CEL in den letzten 24 Stunden in Bezug auf das Handelsvolumen unter den 500 größten ETH-Walen in die Top Ten aufgestiegen.

Wenn die Wale weiterhin interessiert sind, könnte dies langfristig gute Nachrichten für CEL-Inhaber bedeuten.

Das steigende Walinteresse ist nicht das Einzige, was für den CEL-Token spricht. Nun, auch die Marktkapitalisierung hat stark zugenommen.

Quelle: Messari

Die steigende Marktkapitalisierung gepaart mit einem starken Anstieg des Volumens könnte auf einen positiven Ausblick für die Zukunft des Tokens hindeuten.

Ein weiterer interessanter Punkt für Investoren könnte der Anstieg der Sharpe Ratio des Tokens sein. Denken Sie daran, dass ein Token mit einem höheren Sharpe-Verhältnis im Vergleich zu seinen Mitbewerbern als überlegen gilt

Quelle: Messari

Die Metriken scheinen zu Gunsten des Tokens zu sein. Aber es gab auch einige interessante Entwicklungen von der Celsius-Seite. Dies könnte sich positiv auf den Preis des Tokens und das Unternehmen selbst auswirken.

Minen Sie Ihr eigenes Geschäft

Der Krypto-Kreditgigant hat 40 Millionen Dollar in seine Bitcoin-Mining-Rigs investiert, und sein Finanzchef Chris Ferarro glaubt, dass das Unternehmen bis Januar profitabel sein wird.

Der Richter, der den Insolvenzfall von Celsius überwacht, hat der Kreditfirma die Erlaubnis erteilt, ihre neu geprägten Bitcoin zu verkaufen.

Wenn sich dieser Prozess als rentabel erweist, kann die Celsius-Firma wieder auf die Beine kommen und der Preis kann ebenfalls mitziehen.

Obwohl Celsius die Erlaubnis erhalten hat, seine Bitcoin zu verkaufen, bleibt abzuwarten, ob der Schritt einen positiven Einfluss auf den Token selbst haben wird.

Darüber hinaus macht das erhöhte Walinteresse Händler anfällig für Rug Pulls. Daher sollten Anleger und Händler Vorsicht walten lassen, bevor sie in CEL investieren.

Quellenlink