Tezos: Gibt es eine Shorting-Möglichkeit, da XTZ die 2-Dollar-Unterstützung nicht verteidigt?

Haftungsausschluss: Die präsentierten Informationen stellen keine Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Art von Beratung dar und sind ausschließlich die Meinung des Autors.

Tezos war in höheren Zeiträumen rückläufig, und das Krypto-Asset hat seit dem Jahreswechsel 60 % seines Wertes in den Charts verloren. Weitere Verluste können noch nicht ausgeschlossen werden. In den letzten Tagen war Bitcoin gezwungen, von den 32.000 $-Höchstständen zu fallen, aber zum Zeitpunkt der Drucklegung hielt es weiterhin an der 29,6.000 $-Marke fest.

Bitcoin könnte in den nächsten Tagen in Richtung Tezos auf den Kurscharts mitreden, aber aus heutiger Sicht war der technische Ausblick für XTZ bearish.

XTZ-6-Stunden-Diagramm

Quelle: XTZ/USDT auf TradingView

Auf dem H6-Chart ist zu sehen, dass XTZ seit April eine Reihe niedrigerer Hochs gebildet hat. Im Mai schien der Preis beim Unterstützungsniveau von 2,41 $ eine gewisse Unterstützung zu finden, wurde aber schnell darunter gedrückt, als der Verkaufsdruck zunahm.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war das niedrigere Hoch bei 2,29 $ das Niveau, das es zu schlagen galt, damit die Marktstruktur auf bärisch umschwenkte. Aus heutiger Sicht gab es einige Komplikationen, da der Preis die Marke von 1,92 $ überschritten hat, aber auch nicht über die Marke von 2,29 $ klettern konnte.

XTZ- 2-Stunden-Diagramm

Tezos zeigt eine rückläufige Marktstruktur und eine mögliche Handelsmöglichkeit

Quelle: XTZ/USDT auf TradingView

Das H2-Diagramm zeigt die komplizierte Natur der Struktur. Mitte Mai wurde das Niveau von 1,93 $ (weiß gepunktet) als unteres Hoch des Abwärtstrends von April und Mai etabliert, aber XTZ konnte sich vom Unterstützungsniveau von 1,66 $ erholen und über die Marke von 1,93 $ klettern. Dabei setzte es ein höheres Tief bei 1,85 $ (gepunktetes Cyan) und ein höheres Hoch (2,26 $) und deutete auf eine bullische Struktur in dem kürzeren Zeitrahmen hin.

Der rückläufige Druck in der letzten Maiwoche zwang XTZ jedoch unter das höhere Tief von 1,85 $ und zwang den Preis auch, ein niedrigeres Hoch (violett gepunktet) bei 2,2 $ zu verzeichnen. Der Durchbruch des früheren höheren Tiefs bei 1,85 US-Dollar drehte die Struktur des unteren Zeitrahmens wieder auf rückläufig. Ein niedrigeres Tief bei 1,75 $ wurde ebenfalls registriert, und diese Entwicklung war auch der Grund für einen rückläufigen Ausblick auf die unteren Zeiträume.

Daher ist zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels die Tendenz sowohl des höheren als auch des niedrigeren Zeitrahmens bärisch. Darüber hinaus ist der 2-Dollar-Bereich sowohl eine psychologische als auch eine technische Widerstandszone. Ein erneuter Test dieses Bereichs kann Möglichkeiten für Leerverkäufe bieten.

Tezos zeigt eine rückläufige Marktstruktur und eine mögliche Handelsmöglichkeit

Quelle: XTZ/USDT auf TradingView

Der H2 RSI lag unter neutral 50, stand aber bei 46, um zu zeigen, dass das Momentum nur schwach rückläufig war. Der A/D-Indikator befand sich in den letzten Wochen in einem stetigen Abwärtstrend, was darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck stetig und signifikant war.

Der stochastische RSI kletterte ebenfalls in Richtung des überkauften Bereichs.

Fazit

Wenn innerhalb der nächsten Tage ein erneuter Test des 2-Dollar-Bereichs eintrifft, kann neben einem rückläufigen Crossover des Stochastik-RSI und einem beträchtlichen Handelsvolumen eine Short-Position in Betracht gezogen werden. Das Handelsvolumen wurde in den letzten Stunden reduziert, was auch auf das geringere Handelsvolumen an einem Wochenende zurückzuführen sein könnte.

Bei einer Short-Position im Bereich von 1,93 $ bis 2 $ kann ein Stop-Loss knapp über der Marke von 2,05 $ bis 2,07 $ und Take-Profit-Niveaus bei 1,75 $ und 1,66 $ liegen.

Quellenlink