Tezos [XTZ]: Ein genauerer Blick darauf, warum für XTZ eine weitere Rallye von 10 % bevorsteht

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Bitcoin war abgeneigt, das 30.000-Dollar-Niveau für eine rückläufige Kontrolle aufzugeben, und zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde ein Rückgang auf 29,6.000 USD schnell aufgekauft, um BTC in den Stunden vor Redaktionsschluss wieder über 30.000 USD zu drücken. Tezos ist in den letzten Tagen in den Charts stetig höher geklettert und hat es endlich geschafft, die Widerstandsmarke von 2,2 $ zu durchbrechen.

Dieses Niveau hat den Fortschritt der Haussiers nun seit einem Monat gestoppt, aber sein erneuter Test als Unterstützung hat dem Markt in den kommenden Tagen eine stärkere zinsbullische Ausrichtung verliehen.

XTZ- 1-Stunden-Diagramm

Quelle: XTZ/USDT auf TradingView

Das Visible-Range-Volumenprofil zeigte, dass der Point of Control bei 2,1 $ lag und die Value Area Highs bei 2,17 $. In den letzten zwei Handelstagen konnte der Kurs über die Marke von 2,17 $ klettern und hat sie auch erneut als Unterstützung getestet.

Dies deutete darauf hin, dass eine starke Aufwärtsbewegung vor der Tür stehen könnte. Die nächsten starken Widerstandsniveaus liegen bei 2,41 $ und 2,59 $ im Norden, was etwa 7,5 % und 15,1 % über der 2,25 $-Marke liegt.

Begründung

Tezos bricht über 2,2 $ aus, wie groß wird die Trendwende für XTZ sein?

Quelle: XTZ/USDT auf TradingView

Die Momentum-Indikatoren zeigten ein starkes zinsbullisches Momentum in den unteren Zeiträumen. Der RSI auf dem Stunden-Chart lag bei 67, während der Awesome Oscillator ebenfalls deutlich über der Nulllinie lag, um eine deutliche Aufwärtsdynamik zu zeigen.

Der RSI erreichte am Vortag niedrigere Höchststände, selbst als der Preis nach oben kletterte. Dies könnte ein frühes Zeichen dafür sein, dass sich XTZ in den Bereich von 2,2 bis 2,25 $ zurückziehen könnte, bevor es nach oben drängt.

Die A/D-Linie, die sich Anfang Juni in einem Abwärtstrend befand, erlebte eine gewisse Seitwärtsbewegung und schaffte es, in den letzten zwei Tagen höher zu klettern. Dies war ein Zeichen für steigenden Kaufdruck und deutete auf eine Nachfrage hinter der Rallye hin.

Fazit

Ein erneuter Test des Bereichs von 2,2 bis 2,3 US-Dollar könnte stattfinden, nachdem der Preis auf dem H1-Chart eine rückläufige Divergenz zum RSI zu zeigen schien. Der kurzfristige Trend bleibt jedoch bullisch, und die Käufer können 2,41 $ und 2,59 $ als Take-Profit-Niveaus verwenden.

Quellenlink