TRON [TRX] Anleger könnten auf diesen Niveaus nach Kaufgelegenheiten Ausschau halten

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Um es klar zu sagen, der Kryptomarkt befindet sich in einem besonders riskanten Bereich, da Bitcoin knapp über einem Unterstützungsniveau schwebte. In den kommenden Wochen könnte die Angst wieder aufstehen und Investoren dazu zwingen, vor Krypto zu fliehen. Das Risikomanagement ist jedoch auch ein wichtiger Teil des Investierens. Es gibt zwei Niveaus auf den Charts, die als Unterstützung für TRON verteidigt werden müssen, während ein Schlusskurs über 0,075 $ ein Signal für weitere Gewinne wäre.

TRX-12-Stunden-Diagramm

Quelle: TRX/USDT auf TradingView

Die 12-Stunden-Charts zeigten, dass TRX-Bullen in den letzten zwei Monaten die Niveaus von 0,057 $ und 0,062 $ mit einiger Wildheit verteidigten. Darüber hinaus ist der Bereich von 0,062 $ (Cyan Box) seit Mitte Februar ein rückläufiger Orderblock. Dieses Gebiet hat die Hände von Bären zu Bullen gewechselt und war Mitte April wieder in den Händen der Bullen.

Um die bullische Struktur beizubehalten, müssen daher die Niveaus von 0,057 $ und 0,062 $ in den kommenden Tagen und Wochen verteidigt werden. Basierend auf der Abwärtsbewegung von TRX von 0,0795 $ auf 0,0577 $ wurde eine Reihe von Fibonacci-Retracement-Levels (gelb) gezogen.

Diese Niveaus zeigten, dass die Retracement-Niveaus von 61,8 % bis 78,6 % und der Bereich zwischen ihnen (0,0712 $ bis 0,0749 $) ein Ort sein können, an dem Verkäufer Stellung beziehen können. Wenn Käufer die Preise jedoch über diese Niveaus hinaus treiben können, könnte die Erschöpfung der Verkäufer dazu führen, dass Bullen den Preis über 0,08 $ treiben.

Begründung

TRON: TRX wurde bereits einmal bei 0,075 $ abgelehnt, wird der zweite Versuch besser abschneiden?

Quelle: TRX/USDT auf TradingView

Der Awesome Oscillator kletterte über die Nulllinie, um ein steigendes bullisches Momentum zu zeigen. Der MACD bildete auch einen zinsbullischen Crossover über der Nulllinie und stieg weiter an, was ein Kaufsignal ist und auf ein starkes zinsbullisches Momentum hinweist.

Um dies zu untermauern, verzeichnete der OBV in den letzten zwei Monaten auch eine Reihe höherer Tiefs, was bedeutete, dass das Kaufvolumen im gleichen Zeitraum viel höher war als das Verkaufsvolumen.

Fazit

Der Aufwärtstrend des OBV und die starken zinsbullischen Momentumindikatoren machten deutlich, wie TRON wahrscheinlich die Charts weiter nach oben drängen würde. Auf der anderen Seite könnte ein Sitzungsschluss unter 0,062 $ und 0,057 $ ein Signal dafür sein, den Markt zu verlassen und nach Verkaufsmöglichkeiten zu suchen.

Quellenlink