Über 600 Millionen Dollar gespült: Ist Solana DeFi aus dem Fenster gelaufen?

Der Fall Solana ist in den vergangenen Tagen zunehmend interessant geworden. Nach Angaben von DefiLlama ist der Gesamtwert von Solanas DeFi seit dem 31. Juli um rund 600 Millionen Dollar gesunken.

Solanas DeFi TVL begann den Monat mit 2,15 Milliarden US-Dollar, war aber zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 1,56 Milliarden US-Dollar gesunken. Dies spiegelt Solanas Position unter den TVL in Chains wider.

Zu Beginn des Monats lag Solana auf dem fünften Platz, ist aber um weitere zwei Plätze zurückgefallen, wobei Polygon und Acala es übertroffen haben. Allein am vergangenen Tag hat Solana über 16,53 % seines Gesamtwerts verloren, der in DeFi-Protokollen eingeschlossen ist.

Quelle: DefiLlama

Was passiert jetzt?

Trotz der jüngsten Schönheitsfehler hat Solana einen allgemeinen Aufschwung bei ausgewählten Token erlebt, die im Netzwerk gehandelt werden. CoinGecko hat gemeldet auf den am meisten gehandelten Token auf Solana in den letzten 24 Stunden.

Der GMT-Token von STEPN führt die Tabelle mit über 356,8 Millionen Dollar an, gefolgt vom SRM-Token mit 72,5 Millionen Dollar.

Das Everlend-Protokoll hat auch eine veröffentlicht aktualisieren auf der Solana-Kreditvergabe in der zweiten Augustwoche. Die gesamten TVL-Darlehen von Solana in diesem Zeitraum belaufen sich auf 769,5 Millionen US-Dollar.

Die Liste der Leihprotokolle wird von Solend mit 329,49 Millionen Dollar angeführt, da es weiterhin das Verfahren dominiert. Mango- und Tulip-Protokolle belegen mit 231,77 Millionen US-Dollar bzw. 81,5 Millionen US-Dollar weiterhin die zweite und dritte Position.

Unter den Token-Performances ist Tulip die einzige, die im Laufe der Woche mit einem Anstieg von 3,76 % eine positive Veränderung zeigte.

Dies spiegelt weiter den Angriff auf Solana DeFi wider, das im August weiter abtaucht.

Wie hat SOL darauf reagiert?

Der SOL-Token hat in letzter Zeit den Druck des Marktes gespürt, da die „Verkaufs“-Klasse weitaus häufiger geworden ist. Dies hat am vergangenen Tag zu einem Einbruch von fast 2 % geführt, wodurch die Preise von SOL auf 43 $ gefallen sind.

Verstärkt werden die fallenden Preise auch durch das um rund 2,20 % gesunkene Netzvolumen.

Nun, Solana macht auch in Bezug auf soziale Aktivitäten eine schwierige Phase durch.

Die jüngsten großen Anstiege bei Shiba Inu und Ethereum haben zu einem abnehmenden sozialen Volumen für Solana geführt, wie in der folgenden Grafik zu sehen ist. Während einige seltene Anstiege bewältigt wurden, hat die Kennzahl des sozialen Volumens eine Underperformance erzielt und wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung mit 36 ​​bewertet.

Quelle: Santiment

Das Schlimmste könnte für Solana im nächsten Monat noch kommen, wenn der PoS-Übergang von Ethereum stattfindet.

Die Fusion ist ein mit Spannung erwartetes Ereignis, von dem erwartet wird, dass es ein wichtiges Aufwärtssignal für die PoS-Kette von Ethereum ist. Obwohl noch nicht endgültig, könnte die Änderung andere Ketten in der Umgebung betreffen, wobei Solana ein brauchbares Ziel ist.



Quellenlink