Uniswap-Händler können diese Punkte berücksichtigen, bevor sie eine Ausstiegsstrategie entwickeln

Uniswap [UNI] hat diese Woche einen entscheidenden Erfolg erzielt, während er eine Reihe von Ereignissen durchlaufen hat. Auf der Makroskala haben die letzten sieben Tage Uniswap der Wiedergutmachung der Verluste von drei Monaten näher gebracht.

Uniswap auf einer Rolle

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde UNI bei 7,43 $ gehandelt, nachdem er in den letzten sieben Tagen um 34,47 % gestiegen war. Diese Rallye trug zu den Bemühungen der Altmünze bei, das vor drei Tagen erreichte Fibonacci-Niveau von 23,6 % (rot) zurückzuerobern.

Dieses Niveau ist für Uniswap wichtig, da es den Token auf einen weiteren Anstieg vorbereitet. Darüber hinaus wird dies dem DEX-Token helfen, Verluste auszugleichen, die es im Mai und Juni erlebt hat.

Uniswap-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

An einem Punkt wäre UNI jedoch fast das Opfer von FUD geworden. Einige Uniswap-LP-Wallet-Benutzer fielen auf einen Phishing-Betrug herein, der aufgrund einer weit verbreiteten Panik um denselben herum als Exploit auftauchte.

Der Betrug wurde jedoch schnell untersucht. Und die Benutzer wurden gewarnt, dass das Netzwerk nicht kompromittiert wurde.

Kein guter Monat für UNI?

Uniswap hat bisher nicht den besten Monat erlebt. Zum jetzigen Zeitpunkt wurden nur Transaktionen im Wert von 22 Milliarden US-Dollar aufgezeichnet.

Insbesondere ging Uniswap weiter voran und setzte V3 auf der Celo-Blockchain ein, um die Zugänglichkeit des DEX-Netzwerks auf mehr als sechs Milliarden Mobiltelefonnutzer zu erweitern.

Der Einsatz brachte auch Liquidität auf freiwillige Kohlenstoffmärkte wie CO2-Zertifikate in Tokens. Diese Bereitstellung erweiterte die Präsenz von Uniswap auf fünf Blockchains, nachdem es bereits mit Ethereum, Optimism, Arbiturm und Polygon integriert wurde.

Das Netzwerk verzeichnete in letzter Zeit ein geringeres Transaktionsvolumen. Nun, das Transaktionsvolumen für den Monat Juni schloss bei rund 46,3 Milliarden US-Dollar.

DEX monatliches Handelsvolumen | Quelle: Düne – AMBCrypto

Investoren haben keine lukrativen Trades erlebt. Am 19. Juli wurden die höchsten netzwerkweiten Verluste in Höhe von 156,92 Millionen US-Dollar an einem einzigen Tag verzeichnet.

Diese mit Verlust durchgeführten Transaktionen stammten auch von einer Gruppe langfristiger Inhaber, da ihre Bewegung zu einem Verbrauch von 4,28 Milliarden Tagen an einem einzigen Tag führte.

Verluste im gesamten Uniswap-Netzwerk | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

Solche Entwicklungen könnten das Wachstum von UNI behindern. In Anbetracht des breiteren Marktes wird der Altcoin jedoch noch eine Weile steigen.

Quellenlink