Wäre Ethereum Classic nach der Fusion ein Ersatz für ETH-Miner?

Wäre Ethereum Classic nach der Fusion ein Ersatz für ETH-Miner?

Äther [ETH] hat in der vergangenen Woche eine erhebliche Bewegung gezeigt und ist am 19. Juli über 1.550 $ geschossen. ETH scheint jedoch nicht der einzige Nutznießer des neuesten Merge-Updates zu sein. Ein weiteres altes Gesicht aus der Vergangenheit profitiert von den Nachrichten.

Ethereum-Klassiker [ETC] hat in der vergangenen Woche ebenfalls eine große Aufwärtsbewegung erfahren.

Wo passt ETC?

Der ETC-Token beginnt diese Woche eine schnelle Aufwärtsbewegung zu zeigen. Neben dem Schub durch die Krypto-Erleichterung hat die Nachricht von der Fusion die Bullen in letzter Zeit aktiviert.

ETC ist diese Woche nach einem Preisanstieg von 79 % vom Dach geschossen und wurde nach dem jüngsten Anstieg zu einem Preis von 25,27 $ gehandelt.

Durch die Fusion werden Vermögenswerte wie ETC wahrscheinlich von der Umstellung von Ethereum von Proof-of-Work (PoW) auf Proof-of-Stake (PoS) im September profitieren.

Insbesondere hat ETC das Potenzial, migrierende Ethereum-Miner aufzunehmen, da sie kleinere Upgrades benötigen, um mit dem Mining auf Ethereum Classic zu beginnen.

Berichten zufolge Eine Mehrheit der Menschen erwartet, dass die aktuelle Hash-Rate auf das ETC-Netzwerk übertragen wird. Dies wird die einfachste Option für migrierende Bergleute sein, da es verhindert, dass ihre Ausrüstung unbrauchbar wird.

Laut Krypto-Reporter Colin WuÜbergang der aktuellen Hash-Rate auf ETC kann das Risiko eines 51%-Angriffs verursachen. Daher könnten Miner geneigt sein, ihre eigene Blockchain zu starten, was höchst unwahrscheinlich erscheint. Dies liegt an der geringen Fähigkeit der Miner, ein Ökosystem aufzubauen.

Wu glaubt jedoch, dass ETC nach wie vor die ideale Plattform für die Umstellung der Hash-Rate von Ethereum bleibt. Dieser Prozess kann durch das Vorhandensein von „ausgereiften DApps“ auf Ethereum motiviert werden.

Get..set..ETC

Die aktuelle Erholungsrallye hat sicherlich ihren Teil zum plötzlichen Aufstieg von ETC beigetragen. ETC wird jedoch wahrscheinlich kapitulieren, da die Wale ihre Unterstützung für die Bullen offenbar zurückgezogen haben.

Anleger sollten die starke Nachfrage im Auge behalten, die den Schmerz im Netzwerk lindern kann. Aber ein starker Verkaufsdruck kann schließlich einen Pullback auslösen.



Quellenlink