Was der 12-prozentige Anstieg von AAVE für Investoren nach dem 100-Millionen-Dollar-Exploit von Harmony bedeuten kann

Das zweitgrößte DeFi-Protokoll der Welt, AAVE, erlitt in den letzten drei Monaten einen massiven Schlag, nachdem der Gesamtwert der kreditgebenden dApp von 14 Milliarden US-Dollar auf 5,03 Milliarden US-Dollar gefallen war. Das ist nicht alles. AAVE war auch während des jüngsten Harmony-Hacks betroffen, der zu einem 100-Millionen-Dollar-Exploit führte. In Anbetracht des harten Weges des Altcoins kann festgestellt werden, dass…

…AAVE ist nicht in „Harmony“

Die ausgenutzte Ethereum-Harmony-Brücke betraf auch AAVE V3 Harmony. Das Protokoll wurde gestört, da die ausgebeuteten Vermögenswerte auch im Protokoll aufgeführt waren, insbesondere DAI, USDC, USDT und AAVE.

Da V3 jedoch nicht das Hauptziel des Angriffs war, erlitt es keine Verluste. Die einzigen Verluste, denen es ausgesetzt war, waren das Ergebnis der Abwärtsbewegung des breiteren Marktes, die einen Wertverlust von 21 % verursachte. Der Vermögenswert stieg jedoch in den letzten 24 Stunden um 12,7 %, was bei seinen Anlegern Optimismus auslöste.

Aber es ist nicht sicher, ob die Rallye beim Altcoin eine Erholung auslöst, es wird noch viel mehr als einen grünen Balken brauchen. AAVE wird bei 63,07 $ gehandelt und kann möglicherweise immer noch die Charts erklimmen, da der Token die Unterstützung seiner Investoren hat, was heutzutage relativ selten wird.

Quelle: TradingView

Im Durchschnitt haben AAVE-Investoren Transaktionen in Höhe von mehr als 40 Millionen US-Dollar durchgeführt, wobei derselbe Wert gegen Ende Juni bei 127 Millionen US-Dollar lag.

Und das, obwohl mehr als 89,5 % der AAVE-Inhaber seit mehr als einem Jahr mit Verlusten konfrontiert sind. Das letzte Mal, dass alle AAVE-Anleger im Gewinn waren, war im Januar 2021.

AAVE-Korrelation zu Bitcoin | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Was hat AAVE vor?

Dies wirkte sich auch auf das durchschnittliche Guthaben in der Brieftasche jedes Anlegers aus, da der Rest des Marktes weiterhin in einem Abwärtstrend steckte und gleichzeitig die AAVE-Anleger auch davon absahen, den Markt zu verlassen. Infolgedessen ging der durchschnittliche Saldo von der Höhe von 175,3.000 USD im Februar 2021 auf nur noch 8,1.000 USD am 4. Juli zurück.

In Zukunft kann nicht gesagt werden, worauf die Anleger zurückgreifen werden, da AAVE eine sehr hohe Korrelation von 0,89 mit Bitcoin teilt, was es für einen Preisrückgang ebenso anfällig macht, wie es die Gelegenheit für eine Rally eröffnet.

AAVE-Korrelation zu Bitcoin | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Quellenlink