Wie APE, MANA das Verhalten der Anleger auf unterschiedliche Weise beeinflussen

In den letzten sieben Tagen haben die führenden Kryptos der Metaverse-Wirtschaft wenig beeindruckende Preisentwicklungen verzeichnet. In der Tat nach Angaben von CoinMarketcapApeCoins AFFE und Decentralands MANA registrierte Gewinne von nur 1,12 % und 0,80 % in den letzten sieben Tagen. Im Gegenteil, solche wie OP erlebte im gleichen Zeitraum einen Preisanstieg von 90 %.

Was wissen wir sonst noch über die Performance dieser Tokens in den letzten sieben Tagen?

Die letzten sieben Tage von APE…

APE wurde vor sieben Tagen bei 6,64 $ gehandelt. Da jedoch mehrere andere Krypto-Assets in letzter Zeit neue Höchststände jagten, bewegte sich APE in die entgegengesetzte Richtung. Am 26. Juli fiel er auf ein Tief von 5,73 $.

Im Anschluss daran leiteten die Bullen eine Preisrallye ein, die den Altcoin zwei Tage später auf ein Hoch von 6,92 $ führte. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels tauschte die Krypto den Besitzer bei 6,72 $ – eine bloße Steigerung von 1,2 % in sieben Tagen.

Das Handelsvolumen der Krypto verzeichnete am 28. Juli ein Tageshoch von 794,04 Millionen, als APE 6,92 $ erreichte. Als der Preis fiel, nahm auch die Handelsintensität ab. Innerhalb des betrachteten siebentägigen Fensters sank das Volumen des Alts um 2 %.

Auf dem Tages-Chart befand sich der Relative Strength Index (RSI) von APE über der neutralen Zone von 50, obwohl er sich in einem Abwärtstrend befand. Mit einem Rückgang des Kaufdrucks von APE-Token in den letzten sieben Tagen kann auch die Stimmung der Anleger nachgelesen werden.

Quelle: TradingView

Ein Blick auf die Performance des Alt an der Kette im gleichen Zeitraum zeigte, dass die Anleger Gewinne mitnahmen. Daten von Santiment unterstrichen das Angebot von APE an Krypto-Börsen bei 49,51 Millionen.

Darüber hinaus befand es sich in den letzten sieben Tagen in einem Aufwärtstrend. Solche Spitzen weisen normalerweise auf einen Anstieg des kurzfristigen Verkaufsdrucks hin.

Quelle: Santiment

Die letzten sieben Tage von MANA…

MANA wurde vor sieben Tagen zu 0,99 $ gehandelt. Bei einem Stand von 1,02 $ zum Zeitpunkt der Drucklegung verzeichnete die Krypto einen Preisanstieg von 0,80 % über einen Zeitraum von sieben Tagen. Leider fiel der Preis des Tokens in diesem Zeitraum am 26. Juli auf ein Tief von 0,87 $. Danach übernahmen die Bullen jedoch die Kontrolle und erzwangen eine kleine Aufwärtsrallye.

Trotz eines kleinen Kursanstiegs stieg das Handelsvolumen der Krypto im Berichtszeitraum deutlich an. Mit einem Wert von 487,38 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung wuchs das Handelsvolumen von MANA in den letzten sieben Tagen um 41 %.

Auf dem Tages-Chart nahm der Kaufdruck in den letzten vier Tagen stetig, aber langsam zu. In einem Aufwärtstrend lag der Relative Strength Index (RSI) des Alt bei Redaktionsschluss bei 59,90.

Quelle: TradingView

Da das Angebot an MANA an den Börsen seit dem 26. Juni im Abwärtstrend ist, bleiben die Anleger optimistisch, indem sie die Token halten. Dies trotz des verlangsamten Wachstums des Altcoin-Preises.

Quelle: Santiment

Quellenlink