Wie Lawine [AVAX] Anleger sollten sich in dieser Preisspanne bewegen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Avalanche wurde 2022 größtenteils innerhalb einer Spanne gehandelt, aber die AVAX-Kaufaktivitäten deuteten darauf hin, dass die kommenden Wochen Gewinne verzeichnen könnten.

Gleichzeitig ist das tägliche Handelsvolumen im vergangenen Monat stark zurückgegangen, obwohl die Käufer anscheinend die Oberhand hatten. Die Metrik „Soziale Dominanz“ verzeichnete ebenfalls einen leichten Anstieg. Nun stellt sich die Frage: Was bedeutet das für den Preis?

AVAX-12-Stunden-Diagramm

Quelle: AVAX/USDT auf TradingView

In Orange ist eine Spanne, in der AVAX seit Ende Januar gehandelt wird. Diese Spanne reicht von 65,81 $ bis 98,96 $, wobei der Mittelwert bei 82,07 $ liegt. Das Volume Profile Visible Range-Tool zeigte die Hochs und Tiefs des Value Area für denselben Zeitraum bei 70,3 $ bzw. 91,6 $ und den Point of Control bei 86 $.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung erholte sich der Kurs von den Value Area Lows, was für die Bullen ermutigend war. Der Bereich zwischen 64 und 70 US-Dollar könnte von langfristigen Anlegern genutzt werden, um bei durchschnittlichen Dollarkosten in eine AVAX-Long-Position einzusteigen. Gleichzeitig können die Range-Hochs nahe 96 $ genutzt werden, um den Vermögenswert zu verkaufen.

Begründung

So können Avalanche-Investoren durch diese Spanne navigieren

Quelle: AVAX/USDT auf TradingView

Der RSI hat Perioden starker Aufwärts- und Abwärtstrends gezeigt, während sich AVAX in diesem Bereich befand, indem er längere Zeit über oder unter neutral 50 blieb. Die letzten zwei Wochen waren laut RSI ein Abwärtstrend, als er unter die neutrale Linie von 50 rutschte und unter ihr blieb.

Der CMF lag bei +0,03 und stand kurz davor, einen Kapitalfluss in den Markt zu zeigen, im Gegensatz zu den Momentum-Indikatoren und der Kursbewegung. Gleichzeitig hat der OBV auch höhere Tiefs gebildet

Der Directional Movement Index hatte sowohl den ADX (gelb) als auch den -DI (rot) über der 20er-Marke und zeigte einen starken Abwärtstrend im Gange.

Fazit

Die Preisaktion zeigte einen laufenden Abwärtstrend nach einer Ablehnung bei 100 $ und einem Rückgang unter 91 $. Die Dinge scheinen sich nicht zu erholen, da die 73-Dollar-Marke in den letzten Tagen gescheitert ist und zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels erneut als Widerstand getestet werden könnte, bevor eine weitere Abwärtsbewegung erfolgt.

Allein der OBV zeigte, dass das Kaufvolumen das Verkaufsvolumen in den vergangenen Monaten überwog, obwohl der Preis in einer Spanne gehandelt wurde. Daher können langfristige Anleger den Zusammenfluss der Range-Tiefs bei 65,5 $ und der Value-Area-Tiefs bei 70 $ bis zum Dollarkostendurchschnitt für Long-Positionen nutzen.

Quellenlink