Wird Cardanos „Project Catalyst“ ADA vor den Reibungen des Marktes retten?

Die Cardano Foundation war ein aktives Mitglied der Cardano-Community, die daran beteiligt war, die Blockchain zu einem florierenden und führenden DeFi-Ökosystem zu machen.

Wie von AMBCrypto berichtet, hat Cardano seine Abstimmung über den Project Catalyst Fund Seven bereits im März abgeschlossen, und die Community beginnt nun mit der Abstimmung über Fund Eight.

Cardano geht den nächsten Schritt

Fonds acht wird verwendet, um das Cardano-Ökosystem auf vielfältige Weise zu erweitern, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf NFT liegt, indem spezifische Werkzeuge, Standards und andere Ressourcen geschaffen werden, um die Entwicklung in diesem Bereich voranzutreiben.

Darüber hinaus wird die Blockchain ihre Technologie fördern, die zur Verbesserung der Gesundheitssysteme und der Pharmaindustrie eingesetzt werden kann.

Während Cardano wegen des mangelnden Wachstums seines dezentralisierten Finanzbereichs seit seiner Einführung verspottet wird, ist es offensichtlich, dass die Armee von Charles Hoskinson nicht beabsichtigt, um jeden Preis aufzuhören, bis Cardano zum Zentrum von DeFi wird.

Aber während dies zum Wohle der Anleger geschieht, könnten Cardano-Investoren in erster Linie abwägen, bis dahin zu bleiben, da die Altcoin im Moment nicht der lukrativste Vermögenswert ist, in den man investieren kann.

In den letzten 48 Stunden, nachdem Cardano den schlimmsten Absturz des Jahres erlebt hatte, rutschte er in die Charts ab. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war er in den letzten 24 Stunden um 8,80 % gefallen und wurde bei 0,6224 $ gehandelt.

Cardano Fund 8 konzentriert sich auf Gesundheit und NFT | Quelle: Cardano

Der Coin war bereits auf seinem Jahrestief seit März. Der jüngste Einbruch hat den Schmerz der Anleger weiter verstärkt. Dies bis zu einem Punkt, an dem ADA den niedrigsten Stand seit 15 Monaten seit Februar 2021 erreicht hat.

Mit dem Relative Strength Index (RSI) nahe im Bereich von 30 sieht der Erholungspunkt für ADA im Moment herausfordernd aus.

Angesichts der aktuellen Bedingungen der Investoren wird es jedoch nicht überraschen, wenn einige von ihnen sich entscheiden, das Unternehmen zu verlassen, noch bevor sich ADA erholen kann.

Derzeit befinden sich von den 5,31 Millionen Adressen, die ADA halten, etwa 85,8 % (446 Millionen) in absoluten Verlusten und warten auf eine Wiederherstellung.

Cardano-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Zweifellos ist dies der schlimmste Zustand, in dem sich diese Menschen je befunden haben, und es wird eine Herausforderung sein, neue Investoren davon zu überzeugen, ihr Geld in ADA zu investieren.

Quellenlink