XRP erreicht Range Highs, weitere Gewinne sind zu erwarten

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

XRP hat sich in den letzten Tagen unglaublich gut entwickelt. Allein in der vergangenen Woche hat er aufgrund der Rally von 0,32 $ auf 0,42 $ um fast 30 % zugelegt.

Für eine Münze Rang 7. auf CoinMarketCap Mit einer Marktkapitalisierung von 20,16 Milliarden US-Dollar war dies ein bemerkenswerter Anstieg. Können die Bullen mit Blick auf die Zukunft das Momentum aufrechterhalten, oder wird sich die spannengebundene Preisbewegung wahrscheinlich fortsetzen?

XRP – 3-Tages-Chart

Quelle: XRP/USDT auf TradingView

Der 3-Tages-Zeitrahmen zeigte, dass die Marktstruktur eine zinsbullische Wendung genommen hatte. Der Preis hat eine Spanne (gelb) zwischen 0,42 $ und 0,31 $ gebildet.

Im August kletterte XRP knapp über den mittleren Wert, konnte aber keine 3-Tages-Kerze über 0,38 $ schließen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sah es so aus, als könnte die jüngste und laufende Kerze über den Hochs vom August schließen.

Wenn dies passieren würde, würde die D3-Struktur auf bullisch umschlagen. Geduld könnte sehen, dass Bullen belohnt werden, insbesondere wenn es XRP gelingt, die Range-Hochs zur Unterstützung umzukehren.

Bis dahin könnte der Handel innerhalb der Spanne jedoch eine sicherere Denkweise für einen Händler sein. Im Allgemeinen kommt es häufiger zu einer Fortsetzung einer Spanne als zu einem starken Ausbruch.

Begründung

XRP erreicht Range-Highs, sind weitere Gewinne zu erwarten?

Im täglichen Zeitrahmen hat die Marktstruktur bereits eine bullische Tendenz angenommen. Dies könnte Käufer jedoch in falscher Sicherheit wiegen. Eine Aufwärtsbewegung, um die 0,42-$-0,45-$-Region auf Liquidität zu testen, bevor es ebenfalls zu einem starken Rückgang kommen könnte.

Der Preis strebt nach Liquidität, und eine solche Bewegung könnte dazu führen, dass Short-Positionen mit Verlust geschlossen werden, und auch abseits stehende Händler davon überzeugen, dass ein Ausbruch unmittelbar bevorsteht. Ein Absturz in Richtung 0,36 $ und 0,34 $ könnte dieselben Käufer dazu zwingen, mit Verlust zu verkaufen, und für weitere Abwärtsdynamik sorgen.

Während dieses Szenario eintreten könnte, deuteten die Indikatoren auf einen Ausbruch über 0,42 $ hin. Der OBV hat seit Mitte Juni eine Reihe höherer Tiefs gebildet und deutete auf eine stetige Nachfrage hinter XRP hin. Der RSI lag ebenfalls deutlich über neutral 50, um ein starkes zinsbullisches Momentum zu zeigen.

Fazit

In welche Richtung würde sich XRP neigen? Ein erneuter Besuch der 0,42-$-0,45-$-Marke wäre eine wahrscheinlichere Verkaufsgelegenheit als eine Abweichung über die Spanne, statt eine Kaufgelegenheit in Erwartung eines Ausbruchs. Allerdings zeigten die Indikatoren eine bullische Tendenz.

Abschließend könnte sich der risikoaverse Trader dafür entscheiden, auf eine Ablehnung bei 0,42 bis 0,45 US-Dollar zu warten. Alternativ können Händler, die sich mit riskanten Bedingungen wohler fühlen, Short-Positionen innerhalb der Zone von 0,42 $ bis 0,45 $ eingehen, mit Take-Profit-Zielen von 0,36 $, 0,34 $ und 0,31 $ und einem Stop-Loss über 0,45 $.

Quellenlink