XRP, VeChain, NEAR-Preisanalyse: 12. April

Da es Bitcoin nicht gelang, die Schlüsselniveaus in der Region von 40.000 bis 42.000 $ zu durchbrechen, stürzte es auf das Niveau von 39.000 $ ab. Dementsprechend prognostizierten XRP und VeChain eine hohe Korrelation mit der Königsmünze, während ihre kurzfristigen technischen Daten auf eine rückläufige Tendenz hindeuteten.

Andererseits schloss der 4-Stunden-RSI von NEAR über der Mittellinie und deutete auf einen zunehmenden Kaufeinfluss hin.

XRP

Quelle: TradingView, XRP/USDT

Die sechstgrößte Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung setzte ihren Absturz in Richtung 0,69 $ fort. Der Altcoin verzeichnete eine 24-Stunden-Abwertung von über 6,8 %. Infolgedessen fiel XRP am 12. April auf sein Sieben-Wochen-Tief.

Die digitale Währung machte ihre Aufwärtstendenzen ungültig, nachdem sie unter ihren absteigenden Kanal gefallen war. Mit dem 20 EMA (rot) immer noch nach Süden blickend, könnte jede Wiederbelebung auf Widerstand bei der 0,72 $-Marke stoßen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde XRP bei 0,7036 $ gehandelt. Der Süden CMF stellte einen Verkaufsvorteil dar, während er weit unter der Nulllinie schwebte. Trotzdem ist die RSI sah in der letzten Woche höhere Täler und offenbarte eine bullische Divergenz mit dem Preis.

VeChain (VET)

Quelle: TradingView, VET/USDT

Nach einer Woche enger Phase zwischen 0,07 $ und 0,08 $ erlebte VeChain (VET) einen rückläufigen Durchbruch. In den letzten sechs Tagen verlor er fast 23,4 % seines Wertes.

Seit sie Ende Februar auf ihr Ein-Jahres-Tief gefallen sind, haben die VET-Bullen endlich den Boden gefunden, der ihnen geholfen hat, die langfristige rückläufige Rallye zu kippen. Sobald es über die 0,04 $-Marke ausbrach, erlebte der Alt einen Anstieg von über 80 %, bevor es zu einer Abwärtskanalkorrektur kam.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde VET bei 0,05946 $ gehandelt. Nach dem jüngsten Retracement fiel der Preis in Richtung des unteren Bandes seiner Bollinger-Bänder. Eine wahrscheinliche Wiederbelebung würde Widerstand bei der 0,06-Dollar-Marke finden.

Near-Protokoll (NEAR)

Quelle: TradingView, NEAR/USDT

Seit seinem Lebensmeilenstein verlor NEAR mehr als 64 % seines Wertes und stürzte am 24. Februar auf sein 11-Wochen-Tief.

NEAR hielt an seiner Trendlinienunterstützung fest, während es in Richtung des langfristigen Bodens von 7,6 $ abtauchte. Infolgedessen erholte es sich und erlebte eine sechswöchige Trendlinienunterstützung (weiß, gestrichelt). Die Alternative verzeichnete in den letzten 47 Tagen ein massives Wachstum von 120 %.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde der NEAR bei 16,5 $ gehandelt. Das RSI sah Wachstum von der 38-Mark-Unterstützung. In den letzten Stunden sprang es über das Gleichgewicht und bestätigte auch die bullische Kante AO entsprach dem zunehmenden Kaufeinfluss, da es kürzere grüne Balken sah, die sich der Nulllinie näherten.

Quellenlink