Bitcoin [BTC] langfristige Investoren – Folgendes können Sie tun

Bitcoin [BTC] erreichte am 18. Juni seinen Tiefpunkt im Jahr 2022, als es unter 17.700 $ fiel. Seitdem ist die Kryptowährung Nummer eins in den Charts auf und ab gegangen. BTC ist jedoch nur stärker gestiegen und hat solche Niveaus nicht wieder erreicht, da es die meiste Zeit über 20.000 $ verbracht hat.

Nun könnte es eine andere Seite der BTC-Preisbewegung geben. Laut einem CryptoQuant-Analysten, Tomáš Hančar, ist BTC nah dran den Boden zu erreichen – er zitierte, dass es fast ein Drittel ist.

Wie ist das passiert?

Basierend auf der Analyse von Hančar hat der 20-tägige einfache gleitende Durchschnitt (SMA) drei Monate auf neutralen Niveaus verbracht.

Hančar fuhr fort, indem er darauf hinwies, dass die Ertragsgewinnquote der Long Term Holders (LTH) innerhalb des 20-SMA zeigte, dass der Boden auf eine Reichweite von einem Drittel hindeutete. Er erwähnte, dass die Situation wahrscheinlich bis zum 2018/2019 Bären-Bullenmarkt wechseln würde. Hančar sagte,

„Was die 20-Tage-MA-Glättungslinie des Indikators in technischer Hinsicht betrifft, so haben wir zwischen dem 10. und 14. Juli gesehen, was wie ein Abprallen des tatsächlichen LTH-SOPR-Tiefs von 2020 aussieht, das zufälligerweise nicht zu weit vom Niveau von 0,49 entfernt ist stellten die Tiefststände sowohl der zyklischen Tiefs von 2015 als auch von 2018/2019 dar

Während die Analyse darauf hindeuten könnte, dass Anleger mit dem Kauf beginnen könnten, betonte Hančar die Notwendigkeit, vorsichtig zu sein. Er bemerkte, dass es möglich sei, einen weiteren Rückgang unter 20.000 $ zu sehen, bevor ein garantierter Anstieg darüber eintritt.

Wer stimmt noch zu?

Früher Glassnode empfohlen dass der Bärenmarkt noch nicht ganz vorbei war. Stimmen also andere Indikatoren mit Hančars Projektionen überein?

Laut BTC-Chart war der aktuelle Markt noch neutral, da der 20-tägige Exponential Moving Average (EMA) in Blau und 50 EMA (Gelb) auf fast demselben Niveau lagen. Bei diesem Trend möchten kurzfristig orientierte Händler vielleicht beobachten, wohin sich die nächste BTC bewegt.

Quelle: TradingView

Im längeren Zeitrahmen zeigte der 200 EMA (Cyan) Anzeichen eines Aufwärtstrends und hielt eine Position nur unter dem BTC-Preis von 22.500 $. Diese Position könnte bedeuten, dass die BTC-Preisprognose von Hančar Realität werden könnte.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde BTC bei 23.176 gehandelt CoinMarketCap. Bei einem Anstieg um 1,09 % könnte der Kauf von mehr BTC riskant sein, da sich die Vorliebe der langfristigen Anleger, abzuwarten und zu beobachten, auszahlen könnte.

Quellenlink