Bitcoin und 40.000 $ – In welche Richtung wird BTC als nächstes schaukeln?

Bitcoin und sein Kampf mit diesem Niveau waren in diesem Jahr für jeden Händler, Investor und Analysten ein Diskussionsthema. Die Königsmünze kommt zurück, um sie von Zeit zu Zeit entweder als Unterstützung oder als Widerstand zu testen, unabhängig von all ihren Rallyes.

Noch einmal zurück…?

Jetzt befand sich die Münze in einem aufsteigenden Kanal in einem Makro-Zeitrahmen und es wäre erwartet worden, dass sie 40.000 $ als konkrete Unterstützung setzen würde. Die Preisbewegung der letzten zehn Tage hat jedoch die Möglichkeit, dass dies passiert, zunichte gemacht.

Bitcoin-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Nach dem gestrigen Kursrückgang von 5,7 % wurde erwartet, dass die Anleger rückläufig werden oder zumindest an ihrem Kaufrausch festhalten würden. Leider wird das überraschenderweise auch nicht passieren.

Die Absicht des HODLing, die gegen Ende Februar an Stärke gewann, scheint im März und April stärker geworden zu sein. In diesem Zeitraum wurden 163.490 BTCs im Wert von über 6,3 Milliarden US-Dollar von Börsen gekauft.

Bitcoin-Guthaben an Börsen | Quelle: Glassnode – AMBCrypto

Dies liegt daran, dass Bitcoin in diesem Zeitraum ebenfalls zu steigen begann und bis Ende März 46.000 $ erreichte. Natürlich erwarteten die Anleger, dass es zu einem Bullenlauf kommen würde, der Bitcoin weiter in Richtung 60.000 $ getrieben hätte.

Eine Vertragssache

Dies war auch beim Options Open Interest sichtbar, wo die höchsten Calls bei 60.000 $ platziert wurden, gefolgt vom zweithöchsten bei 50.000 $.

Im Gegenteil, diejenigen, die den Markt und die praktische Vorgehensweise verstanden haben, machten ihre Puts bei 40.000 $. Hier lagen einige tausend Kontrakte bei 45.000 $, 44.000 $ und 42.000 $.

Offenes Interesse für Bitcoin-Optionen | Quelle: Skew-AMBCrypto

Und da etwa 54.000 Kontrakte in 48 Stunden ab jetzt, am 29. April, auslaufen, scheint es, als würden die Kontrakte bei 40.000 USD einen gewissen Gewinn erzielen, vorausgesetzt, sie können tatsächlich wieder steigen.

Die Preisindikatoren waren zum Zeitpunkt der Drucklegung stark rückläufig, wobei der Parabolic SAR einen aktiven Abwärtstrend anzeigte. Dies hat laut dem Average Directional Index ebenfalls an Stärke gewonnen.

Außerdem schien die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin bei 38.000 USD und 39.000 USD schließt, mit 72 % bzw. 50 % viel höher zu sein als die von 40.000 USD (26 %).

Die Wahrscheinlichkeit von Bitcoin, 40.000 $ zu erreichen, ist derzeit gering | Quelle: Skew-AMBCrypto

Mit einem Stand von 38.979 $ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat Bitcoin immer noch die Möglichkeit, seinen Trend zu optimieren. WENN es in den nächsten 24 Stunden eine Rallye von 2,34 % verzeichnen kann.

Quellenlink