Bitcoin: Vorhersage der wahrscheinlichen Reaktion von BTC auf dieses Unterstützungsniveau

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

In den letzten zehn Wochen hat Bitcoin [BTC] beobachtete eine unruhige Bewegung, wobei der Preis um sein hohes Liquiditätsniveau herum verweilte. Etwas, das durch die Point of Control-Linie (POC, rot) angezeigt wird.

BTC erlebte eine relativ langweilige Phase nach einem erwarteten Zusammenbruch seines Umkehrmusters in den letzten zwei Wochen.

Der anhaltende Verkaufsdruck hat die Basislinie (grün) der Bollinger Bands (BB) davon abgehalten, nach Norden zu schauen. Da eine Vielzahl von Unterstützungsniveaus im Bereich von 19,2.000 bis 19,9.000 $ kollidieren, würden Käufer nach einer Erlösung suchen, bevor sie den rückläufigen Tendenzen nachgeben.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde BTC in den Charts bei 19.949,36 $ gehandelt.

BTC-Tageschart

Quelle: TradingView, BTC/USDT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels strebte BTC eine Wiederbelebung aus dem unteren Band seines BB an. Sollte das Niveau von 19,9.000 $ seinen Wert in den Köpfen der Anleger halten, könnte die Münze in den kommenden Sitzungen eine kurzfristige Wiederbelebung in Richtung des POC-Niveaus erleben.

Diese Wiederbelebung könnte die Squeeze-Phase in der Nähe des Bereichs hoher Liquidität verlängern. In diesem Fall würden die potenziellen Ziele für die Münze im Bereich von 21,5.000 bis 22,5.000 $ liegen.

Allerdings befindet sich der Coin seit geraumer Zeit in einer trägen Phase. Die Verkäufer würden also darauf abzielen, ihre Bemühungen fortzusetzen, um einen rückläufigen volatilen Durchbruch voranzutreiben.

Da die Basislinie immer noch nach Süden zeigt, müssen die Kaufvolumina einen deutlichen Aufwärtstrend markieren, um die rückläufigen Tendenzen zu entkräften. Jeder Rückgang unter die Unterstützung von 19,9.000 USD könnte einen weiteren Sog in Richtung der Unterstützungsspanne von 19,2.000 bis 18,9.000 USD hervorrufen.

Begründung

Quelle: TradingView, BTC/USDT

Der Rückgang des Relative Strength Index (RSI) in Richtung der überverkauften Zone stand im Einklang mit der erhöhten rückläufigen Kante. Eine plausible Umkehr von diesen Tiefs kann einen kurzfristigen Erholungspfad darstellen.

Der Chaikin-Geldfluss [CMF] Höhere Tiefs im Laufe des Tages markierten eine bullische Divergenz mit dem Preis. Der Indikator muss noch einen Platz über dem Niveau von 0,21 zurückerobern, um eine robuste Wiederbelebung zu bestätigen. Nichtsdestotrotz prognostizierte der ADX einen schwachen Richtungstrend für die Münze.

Fazit

Angesichts des Zusammenflusses der Unterstützungsniveaus im Bereich von 19,2.000 bis 19,9.000 $ kann jede Erholung eine kurzfristige Rallye in Richtung des POC bewirken. Ein Schlusskurs unterhalb der obigen Spanne würde die rückläufige Tendenz bestätigen. Die Ziele würden die gleichen bleiben wie besprochen.

Außerdem sollten Anleger/Händler makroökonomische Faktoren berücksichtigen, die die allgemeine Stimmung beeinflussen. Diese Analyse wird ihnen helfen, die Chancen auf eine profitable Wette zu erhöhen.

Quellenlink