BTC: Diese Indikatoren signalisieren HODL-Verhalten, aber ein entscheidender Tagesabschluss…

Bitcoin fiel am 21. April unter die 41.000-Dollar-Marke, zum Zeitpunkt der Drucklegung war es am letzten Tag um 4,27 % gefallen. Tatsächlich ist der gesamte Kryptowährungsmarkt auf die Marke von 1,88 Billionen Dollar zurückgegangen.

Aber wie ist die Moral?

Na ja, immer noch sehr hoch. Dominante Käufer erwerben weiterhin mehr Bitcoin, obwohl der Preis eine Korrektur erlebt. Der On-Chain-Datenanbieter Santiment berichtete, dass sich während des jüngsten Preisverfalls unter 40.000 $ Wale ansammelten.

Quelle: Santiment

Betrachtet man die Grafik, die analytische Plattform notiert:

„Bitcoin-Wal-Adressen mit 100 bis 10.000 $BTC haben insgesamt 18.104 weitere angesammelt $BTC seit dem 10. April ist der Preis unter 40.000 $ gefallen. Ihre Bestände sind jedoch seit Oktober immer noch erheblich gesunken. In der Zwischenzeit, USDT Kaufkraft sieht vielversprechend aus.“

Tatsächlich gingen die Bestände etwas zurück, aber ein großer Teil trägt trotz der Volatilität weiterhin zur Wertsteigerung bei. Andererseits erreichten die Bitcoin-Spotbörsenreserven den niedrigsten Stand seit über vier Jahren, wie aus Daten von Crypto Quant hervorgeht, die am 21. April veröffentlicht wurden. Dies war eine weitere bullische Entwicklung für die BTC-Inhaber.

Wie die Vergangenheit bezeugte, sorgten große Mengen von Bitcoin, die von den Börsen abflossen, für einen Kursanstieg, wenn der Trend einige Tage anhielt.

Dies war nicht das erste Mal, dass BTC-Inhaber diese Warteschleife zeigten. Tatsächlich erlebte Bitcoin Mitte April den größten Börsenabfluss seit fünf Wochen. Bis zu 25.878 oder 1,04 Milliarden US-Dollar BTC verließen die Krypto-Börsen an nur einem Tag. Stimmung geteilt diese Erkenntnis in einem Tweet vom 15. April.

Warnglocken läuten

Jeder Gipfel bringt seinen gerechten Anteil an Warnungen mit sich. Die aktuelle Situation von BTC fiel unter dieselbe Erzählung. Angesichts der aktuellen Chart-technischen Niveaus hat Krypto-Analyst Ali Martinez Alarm geschlagen.

Quelle: Twitter

Er meinte:

„Bitcoin muss wieder über 40.800 $ steigen, um eine Chance auf eine Erholung auf 45.000 $ oder sogar 50.000 $ zu haben. Seien Sie sich bewusst, dass ein entscheidender Tagesschluss unter 39.400 bis 38.500 US-Dollar den optimistischen Ausblick entkräften und zu einem Retracement auf 35.000 oder sogar 30.000 US-Dollar führen kann $BTC“.



Quellenlink