Die Gewinne sind um 58 % gesunken, aber wie kommen Bitcoin und Miner nach Juni zurecht?

Viele Analysten und Trader konzentrieren sich auf die Anleger. Wenn sich der Markt jedoch bewegt, betrifft dies nicht nur die Anleger, sondern auch die Miner. Der Absturz im Juni hatte ziemlich tiefgreifende Auswirkungen auf die Bergleute und eröffnete Kaufgelegenheiten für den Markt.

Bitcoin-Miner nehmen Urlaub

Die auffälligste Veränderung auf Seiten der Miner während eines sich verändernden Marktes tritt auf, wenn ihre Rentabilität beeinträchtigt wird. Der Rückgang von fast 40 %, den Bitcoin im letzten Monat erlebte, tat genau das, da der Preisverfall auch einen Rückgang der Gewinne auslöste. Diese waren für Bergleute von entscheidender Bedeutung, um ihre Betriebskosten zu decken.

Die vorherigen Einbrüche, die BTC vor dem Absturz im Juni auf 30.000 $ gezogen haben, hatten bereits einige Miner an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Der Rückgang von Bitcoin auf 19.000 $ tat den Rest.

Bitcoin-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Das Gleiche lässt sich auch beobachten, wenn man sich die Hash-Rate des Netzwerks ansieht. Nachdem er seinen Höchststand von 230 EH/s erreicht hatte, ging er in nur einem Monat um 16,08 % zurück und erreichte zum Zeitpunkt des Schreibens 193 EH/s.

Ergo haben die Miner mit dem Mining zurückgehalten, da der Rückgang von Bitcoin auf ein fast 20-Monats-Tief Verluste mit sich bringen musste.

Bitcoin-Hash-Rate | Quelle: Glassnode – AMBCrypto

Dies eröffnete den noch aktiven Bergleuten jedoch mehr Gewinnmöglichkeiten. Diese Bergleute sind entweder ressourcenschonend und bereit, trotz Verlusten weiter zu schürfen. Das ist es, oder sie befinden sich in Zonen, in denen die Mining-Kosten nach dem Absturz weit unter dem Preis von Bitcoin liegen.

Das Puell-Multiplikator geht genauso zurück, wie der Indikator derzeit niedrige Werte hervorhebt. Es befindet sich jetzt in der grünen Zone, die es zuletzt vor 26 Monaten im Mai 2020 besucht hat.

Die vorgenannte Zone ist ein Hinweis auf reduzierte Verkäufe der Bergleute, zumal der Ausstieg einiger Bergleute andere von Verlusten fernhält.

Bitcoin Puell Multiple | Quelle: Glassnode – AMBCrypto

Die Flüssigkeitsversorgung wird dadurch natürlich nicht sonderlich beeinträchtigt. Es wäre weitaus stärker betroffen, wenn Bitcoin auf seinen Höchstständen gewesen wäre und Puell Multiple über 2 platziert hätte.

Im Gegenteil, dies dient auch anderen Anlegern als positives Kaufsignal, da sich Bitcoin auf eine Erholung vorbereitet. Hinweise waren heute sichtbar, als der breitere Markt im grünen Bereich schloss und BTC zum Zeitpunkt der Drucklegung auf über 21,5.000 $ drückte.

Quellenlink