Die kapitalkräftigen Investoren von Bitcoin tun dies, aber Sie sollten es tun

Bitcoin ist gerade in den sechsten Tag mit relativ geringer Aktivität eingetreten, während es sich innerhalb einer 9-wöchigen aufsteigenden Unterstützungslinie bewegt. Seine aktuelle Performance unterstreicht den erhöhten Zustand der Unsicherheit, insbesondere nach der rückläufigen Performance, die er letzte Woche geliefert hat.

In den meisten Fällen bewegt sich das Smart Money, während der Einzelhandelsmarkt auf Klarheit in Bezug auf die Marktrichtung wartet. Vielleicht ein Blick darauf, was einige der Schwergewichte im Bereich Bitcoin Einblicke in das potenzielle Marktergebnis geben könnten.

Bewertung der institutionellen Nachfrage

Es ist sinnvoll, sich anzusehen, was Institutionen tun, da sie oft über eine starke Kaufkraft und Einfluss auf die Märkte verfügen. Die Bestände des Purpose Bitcoin ETF erwiesen sich als zuverlässiger Indikator zur Messung der institutionellen Nachfrage.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Bestände des Purpose Bitcoin ETF seit dem 13. August BTC abgeladen haben. Am 23. August flachte er jedoch seinen Verkaufsdruck ab und hat sich seitdem leicht angesammelt.

Zum Vergleich: Sein Bitcoin-Guthaben stieg zwischen dem 23. und 24. August um 95 BTC. Die Menge an BTC, die es seiner Bilanz während des oben genannten Zeitraums hinzufügte, war ungefähr 2,06 Millionen Dollar wert.

Quelle: Glassnode

Wale fressen

Es stellt sich heraus, dass die Wale auch den leichten Rabatt ausgenutzt haben, der nach dem Absturz der letzten Woche eingetreten ist.

Möglicherweise haben sie auch zum Verkaufsdruck beigetragen. Adressen, die mehr als 1.000 BTC halten, haben ihre Guthaben zwischen dem 14. und 20. August getrimmt.

Seit dem 20. August bis heute sind rund acht neue Adressen in diesem Adressbereich hinzugekommen. Es ist jedoch schwierig, die Menge an BTC zu quantifizieren, die diesen Adressen gehört.

Allein die acht Adressen mit über 1.000 BTC bedeuten jedoch, dass sie zusammen über 1,6 Milliarden US-Dollar zum aktuellen Marktwert kontrollieren.

Quelle: Glassnode

Bitcoins Nachfragedruck

Darüber hinaus erlitten die Empfangsadressen von Bitcoin zwischen dem 19. und 21. August einen starken Rückgang.

Dies war der Höhepunkt des Bärenmarktes der letzten Woche. Einen Tag später wurde jedoch ein scharfer Drehpunkt beobachtet, der die Rückkehr einer starken bullischen Nachfrage bestätigte.

Leider war die Nachfrage in den letzten beiden Tagen nicht so dynamisch. Dies könnte das Fehlen einer starken Erholung trotz der vorherigen Abwärtsbewegung erklären.

Quelle: Glassnode

Es wäre untypisch für Wale zu kaufen, wenn der Markt auf weitere Abwärtsbewegungen zusteuert.

In diesem Fall kaufen die Wale und institutionellen Investoren. Dies könnte die sich verbessernden Aussichten widerspiegeln, Anleger sollten jedoch beachten, dass sich die Entwicklung jederzeit ändern kann.

Die Volatilität des Marktes kann möglicherweise den Schalter zugunsten der Bären umlegen, und dies spiegelt die derzeit auf dem Markt zu beobachtende vorsichtige Erzählung wider.

Quellenlink