Die Liquidation des BTC-Futures-Marktes hat diese Tipps für langfristige Inhaber von BTC

In letzter Zeit, Bitcoins [BTC] Der Kampf um 24.000 $ wurde mit einer Niederlage beantwortet. Dies war der Fall, als er am 11. August 24.800 $ erreichte, nachdem er seit Mittwoch (10. August) um fast 10 % gestiegen war.

Es war ein ähnlicher Fall am 30. Juli, als es 24.500 $ erreichte, wobei die Anleger hofften, 25.000 $ seien unvermeidlich. BTC-Investoren müssen jedoch wahrscheinlich warten, bis das Angebot verfügbar ist erliegt den Erwartungen der Investoren.

Laut einer Analyse von CryptoQuant könnte der aktuelle Marktzyklus weit davon entfernt sein, ein langes bullisches Momentum zu erreichen.

Bemerkenswert ist, dass BTC zum Zeitpunkt der Drucklegung um 2,87 % zurückging und bei 23.805 $ gehandelt wurde CoinMarketCap.

Aber wieso?

Die CryptoQuant-Analyse notiert dass es vielleicht noch nicht an der Zeit ist, dass die Anleger jubeln. Die Analyse nutzte den Bitcoin-Futures-Markt, um seine Position einer vorsichtigen Einstellung aufrechtzuerhalten.

Darüber hinaus verzeichnete BTC gestern (11. August) das höchste Liquidationsvolumen seit Ende Juli. Berichten zufolge zeigten die Bänder des ausgegebenen Ausgangsvolumens der Börsenzuflüsse, dass viele Bitcoin-Adressen ihre Bestände an Börsen verschoben haben. In diesem Zusammenhang, tDie Analyse stellte fest,

„Exchange Inflow Spent Output Value Bands (%), die den prozentualen Wert der Coins zeigen, die in den Austausch gehen, zeigen an, dass 1.000 bis 10.000 BTC-Inhaber ihre Coins mehr als üblich in den Austausch gebracht haben.“

Betrachtet man CoinGlass-Daten, BTC-Futures-Markt Liquidation belief sich in den letzten 24 Stunden allein an der Binance-Börse auf 15,49 Milliarden US-Dollar.

Die liquidierten Long-Positionen betrugen 48,72 %, während die Short-Positionen 51,28 % betrugen. Andererseits ist der offene Zinssatz für BTC-Futures seit Juli gestiegen, was bedeutet, dass Händler den BTC-Markt aktiv gehandelt haben.

Quelle: CoinGlass

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurden Termingeschäfte im Wert von insgesamt 13,81 Milliarden US-Dollar getätigt. Bedeutet dieser Zinsanstieg also, dass Händler Bitcoin im Einklang mit den CryptoQuant-Prognosen leerverkauft haben?

25.000 $? Nicht so schnell

Da BTC für eine Weile bei 25.000 $ liegt, können Investoren erwarten, dass es bald den Meilenstein erreicht. Die vom Awesome Oscillator (AO) offenbarte Stimmung kann jedoch anders sein.

Obwohl der AO mit einer zinsbullischen Flanke über dem Mittelpunkt des Histogramms blieb, zeigt der aktuelle Zustand auch bärische Zwillingsspitzen.

Quelle: TradingView

Interessanterweise müssen Anleger BTC möglicherweise davon abhalten, den Optimismus von 25.000 $ zu erreichen, da die Bollinger Bands (BB) eine hohe Volatilität zeigten.

Da Bitcoin nicht ganz über den Bären steht, ist es möglicherweise an der Zeit, dass Anleger auf dem gesamten Kryptomarkt beobachten, wo sich die Marktbewegung als nächstes befindet.

Quellenlink