Warum Bitcoin-Investoren trotz der 5%-Rallye von BTC anfällig bleiben

Diese Woche war voller Überraschungen, denn selbst diejenigen waren nicht Teil der Krypto-Nische. Bitcoin [BTC] und andere Kryptowährungen setzten ihren Aufstieg fort.

Jetzt, da Bitcoin über einem historischen Akkumulationssignal liegt, stellt sich die Frage, ob es seinen Titel als Inflationsabsicherung zurückerobern kann.

Bitcoin wehrt sich

Anfang dieser Woche, nach der Zinserhöhung der Fed um 75 Basispunkte, bestätigte die Biden-Regierung, dass das Land in eine technische Rezession eingetreten sei. Nachdem das BIP des Landes im zweiten Quartal in Folge geschrumpft war, verschlechterte sich die Situation. Der Kryptomarkt erholte sich jedoch im gleichen Zeitraum zwischen dem 26. Juli und Redaktionsschluss über 124 Milliarden Dollar.

Gesamte Krypto-Marktkapitalisierung | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Bitcoin profitierte von den breiteren bullischen Signalen des Marktes. Es stieg von den Tiefstständen von 19.000 $ auf 20.000 $ und konnte zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 23.919 $ gehandelt werden.

Der Anlegerfang

Darüber hinaus zeichnen sich ab sofort zwei bedeutende Entwicklungen für Bitcoin ab. Das erste ist die Rückeroberung des Fibonacci-Niveaus von 23,6 % und das andere die Flucht aus dem Markttief.

Bitcoin-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Der allmähliche Anstieg von den Juni-Tiefs half Bitcoin, nachhaltig zu wachsen und den aktuellen Handelspreis zu erreichen, und das Fibonacci-Niveau, von den Tiefs bis zum April-Markthoch, zeigt den nächsten kritischen Stopp von BTC bei 26.000 $.

Dieser Preispunkt liegt leicht über der Fib-Linie von 23,6 %, was für BTC von entscheidender Bedeutung ist, da er die Unterstützung bieten kann, die Bitcoin benötigt, um seine Rallye fortzusetzen. Zweitens ermöglichte die jüngste Rallye dem Marktwert der Königsmünze, sich aus den Markttiefs zu lösen, die BTC erreicht, wenn der Vermögenswert stark unterbewertet ist. Nachdem es zum ersten Mal seit 28 Monaten mehr als einen Monat im selben verweilt hat, ist dies ein Gewinn für Bitcoin.

Bitcoin Marktwert | Quelle: Glassnode – AMBCrypto

Mit dem Sieg geht also die Sorge um die Zukunft von BTC einher, da der Münz- und Kryptomarkt nicht einzeln agieren. Die Korrelation, die die King Coin-Aktien mit den Aktienindizes aufweisen, ist immer noch beträchtlich hoch, da sowohl die NASDAQ- als auch die S&P 500-Indizes in dieser Woche im gleichen Zeitraum gleichermaßen gestiegen sind.

Somit ist Bitcoin trotz der Erholung immer noch nicht in der Lage, als Inflationsschutz zu fungieren. Dies macht Investoren dank der sich verschlechternden Wirtschaftslage weitaus anfälliger.

Quellenlink