Wie Bitcoins [BTC] Konsolidierungsphase kann Tradern Gewinne einbringen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Der Absturz des Kryptowährungsmarktes in den letzten Wochen war brutal. Tatsächlich hat keine der Anlageklassen den Ansturm der weltweiten Zinserhöhungen der Zentralbanken überstanden. Und die Korrelation zwischen traditionellen Vermögenswerten wie Aktien und neueren Vermögenswerten wie Kryptowährungen hat dank des zunehmenden institutionellen Interesses zugenommen – was den Schmerz für alle Anleger verdoppelt hat.

Es gibt jedoch immer noch eine Möglichkeit für Sie, damit Geld zu verdienen. Aber Sie müssen zuerst verstehen, warum.

Langweilige Preisaktion

Im Großen und Ganzen hat sich Bitcoin seit dem 10. Mai konsolidiert, direkt nach dem großen Crash, der die Preise von 47.000 USD auf unter 30.000 USD gedrückt hat. Doch seit dem 10. Mai ist es sozusagen ruhiger geworden. Und das wird voraussichtlich auch noch eine Weile so bleiben.

BTC/USDT | Quelle: Handelsansicht

Es ist zu erwarten, dass Bitcoin eine Weile im schmalen horizontalen Kanal (weiß) bleiben wird, ganz einfach, weil die Stimmung schwach ist und neue Käufe oder Verkäufe von diesen Niveaus aus schwierig sein werden.

Auch Optionsdaten für Bitcoin weisen in eine ähnliche Richtung. Nach Angaben von Coinoptiontrack.comBitcoin wird derzeit genau am Punkt der maximalen Belastung gehandelt – typischerweise an dem Punkt, an dem Optionen tendenziell verfallen.

Max Schmerz | Quelle: Coinoptiontrack.com

Diese Daten zeigen auch, dass es beim Strike von 29.000 $ ein riesiges Put-Open-Interest mit vernachlässigbarem Call-Open-Interest gibt, was auf eine gute Unterstützung auf diesen Niveaus hindeutet. Gleichzeitig weist der Streik von 31.000 $ ein anständig hohes Call-Open-Interest auf, während das Put-Open-Interest vernachlässigbar ist – was auf einen Widerstand auf diesem Niveau hindeutet. Wieso den? Verkäufer von Put- und Call-Optionen setzen stark auf den Markt, um in einer Range-gebundenen Weise zu bleiben.

Nach Angaben von Schräg, Bitcoin-Optionsflüsse scheinen ebenfalls auf einen sehr ausgewogenen Ausblick hinzudeuten. Fast 38 % des offenen Interesses sind bullische Wetten (Put-Verkäufe und Call-Käufe), während 37 % rückläufige Wetten (Call-Verkäufe und Put-Käufe) sind.

Bitcoin-Optionsfluss | Quelle: Schräg

Sogar die Optionsdaten für den großen Verfall am 27. Mai deuten darauf hin, dass Bullen und Bären im Markt auf dem Feld gleichermaßen ausgeglichen sind und dies möglicherweise noch eine Weile beibehalten werden.

Bitcoin-Optionen OI nach Ablauf | Quelle: Schräg

So profitieren Sie davon!

Wie profitieren Sie davon, fragen Sie sich vielleicht? Nun, hier ist wie.

Optionen bieten Händlern den Vorteil, abgesicherte Strategien auszuführen, um von einem sich seitwärts bewegenden Markt zu profitieren. Je nach Risikoprofil des Traders kann man zwischen Naked Strangles (wenn man Nerven aus Stahl hat) oder einem Iron Condor (wenn man sein Kapital schützen will) wählen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den richtigen Verfall zu wählen, die Trades auszuführen und auf den Verfall zu warten, und et voilà! Wenn alles nach Plan läuft, verfallen Ihre Optionen als Optionsschreiber wertlos und Sie haben die gesamte Optionsprämie, die Sie gesammelt haben.

Bei jedem dieser Options-Spreads hat man, abhängig vom vom Trader gewählten Risiko-Ertrags-Verhältnis, eine hohe Wahrscheinlichkeit, einen Gewinn aus einem sich konsolidierenden Markt zu ziehen, während Trader anderer Richtungen auf einen Trigger warten.

DYOR jedoch, bevor Sie so etwas ausprobieren. Der Handel mit Optionen erfordert angemessene Erfahrung und Verständnis, sodass ein direkter Einstieg ohne Verständnis finanziell fatal sein kann.

Quellenlink