Äther [ETH]: Da die Fusion nur noch wenige Tage entfernt ist, hier ist alles, was Sie wissen sollten

Mit Ethereum 2.0 im Gange, der Übergang in ein Proof-of-Stake-Netzwerk für Ethereum [ETH] Blockchain ist dabei, Realität zu werden. Benutzer und Entwickler sind gespannt auf die Entwicklungen, die dieses Upgrade in das Netzwerk einleiten wird. Mit eingeschalteter Zusammenführung Roppsten Juni geplant, scheinen sich die Wale auf einen Preisauftrieb vorzubereiten, der der Fusion folgen könnte.

Entsprechend Daten von Glassnode erreichte die Zahl der Adressen mit mehr als 32 Ether Coins gerade ein 13-Monats-Hoch von 111.292 Adressen. Ein vorheriges 13-Monats-Hoch von 111.285 wurde am 3. Juni beobachtet. Dies zeigt, dass, je näher der Tag der Ropsten-Fusion rückt, immer mehr Menschen diese Altcoin ansammeln.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung Daten aus derselben Quelle zeigte auch, dass die Anzahl der Adressen, die 1+ Ether Coins halten, seit dem 31. Mai stetig gestiegen ist. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag die Zahl bei 1.485.908 Adressen. Das bedeutet, dass sowohl die großen als auch die kleinen Wale den Token vor der Fusion weiter anhäufen.

Was wissen wir noch?

Immer noch unter der $2K-Position

Vor wenigen Wochen, als der Wert von Bitcoin [BTC] fiel und die größte Kryptowährung ihre strategische 30.000-Dollar-Marke nicht halten konnte, wurde der Preis pro Ether-Token furchtbar beeinflusst, da die Münze auch unter ihre 2.000-Dollar-Position fiel. Mit einem Anstieg von nur 1,28 % in den letzten 24 Stunden wechselte der Token zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.794,24 $.

Da der Preis zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels durch eine rote Kerze gekennzeichnet war, blieben der Relative Strength Index (RSI) und der Money Flow Index (MFI) für die Ether-Münze unter dem neutralen Bereich von 50. Der RSI tauchte in die überverkaufte Position ein, befand sich zum Zeitpunkt der Drucklegung auf einer Abwärtskurve und war bei 38,16 fixiert.

In ähnlicher Weise stand der MFI zum Zeitpunkt des Schreibens ebenfalls bei 36,91. Es war interessant festzustellen, dass beide Indikatoren seit dem 6. April nach Beginn des Blutbads, das den Kryptomarkt heimgesucht hat, unter der neutralen Marke von 50 liegen.

Quelle: TradingView

Mit einem mageren Preisanstieg von 1 % in den letzten 24 Jahren ging das Handelsvolumen im gleichen Zeitraum um 43,74 % zurück. Dies deutet auf eine verstärkte Ausschüttung im Berichtszeitraum hin und der Kurs könnte weiter nach unten fallen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag die Marktkapitalisierung des Ether-Tokens bei 217,36 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutete einen Rückgang von 50 % gegenüber den 438,13 Milliarden US-Dollar, die zu Beginn des Jahres registriert wurden.

On-Chain-Analyse

Eine Überprüfung weiterer Daten aus der Kette, während die Gespräche über die bevorstehende Fusion lauter werden, ergab, dass der Ether-Token an der sozialen Front mehr Aufsehen erregt. Die Schlüsselkennzahlen dafür – Social Dominance und Social Volume – verzeichnen hohe Zahlen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag die soziale Dominanz bei 9,23 %. Auf der anderen Seite markierte das Social Volume seinen Platz bei 232.

Quelle: Santiment

In ähnlicher Weise ist der Index für Entwicklungsaktivitäten für die Münze, der bei Drucklegung bei 51 lag, seit dem 31. Mai stetig gestiegen.

Quelle: Santiment

Darüber hinaus stieg der Prozentsatz der Gesamtzahl der Ether-Token, die von den 10 Top-Adressen im Netzwerk gehalten werden, mit dem Näherrücken der Fusion ebenfalls stetig an. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war dies auf 24 % des gesamten zirkulierenden Angebots von Ethereum festgelegt.

Quelle: Santiment

Quellenlink