Äther [ETH]: Die Leistung des PoS-Netzwerks seit dem Zusammenbruch von FTX zeigt…

  • Das Wachstum der ETH-Staking- und Validator-Anzahl blieb unbeeinflusst, als der Markt mit dem Zusammenbruch des FTX zu kämpfen hatte
  • Es gab jedoch einen leichten Rückgang der täglichen Einnahmen pro Validierer in der Kette

Siebzig Tage nach seiner Inbetriebnahme hat der plötzliche Zusammenbruch von FTX die Aktivitäten auf dem Ethereum Proof-of-Stake nicht beeinträchtigt [POS] Netzwerk. Dies geht aus einem Bericht von hervor Glassnode.


Lesen Sie die von Ethereum [ETH] Preisvorhersage 2023-2024


Laut der On-Chain-Analyseplattform belief sich die Gesamtzahl der Validierer im PoS-Netzwerk auf 478.658. Seit dem 6. November sind 16.490 aktive Prüfer dem Netzwerk beigetreten, wobei die Zahl der Prüfer jetzt um 4 % gestiegen ist. Diese neuen Validierer hinterlegten 32 ETH für den Smart Contract ETH 2.0 als Voraussetzung, um ein Validierer in der Kette zu sein.

Seit CZ zum ersten Mal über den Stand der Dinge bei FTX getwittert hat, was zu seinem unerwarteten Zusammenbruch führte, hat sich der gesamte ETH-Einsatz um 3 % erholt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels betrug die gesamte eingesetzte ETH 15,23 Millionen ETH.

Seit der Fusion am 15. September ist die Gesamtzahl der vor dem Shanghai-Upgrade eingesetzten ETH um 13 % gestiegen.

Quelle: Glassnode

Um die PoS-Kette am Laufen zu halten, beteiligt sich ein Teil der gesamten ETH aktiv am Konsens über die Kette. Dies wird als effektives Gleichgewicht bezeichnet.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung betrug das effektive Guthaben auf der Ethereum PoS-Kette 14.188.772. Seit dem Zusammenbruch von FTX hat dieser ebenfalls um 3 % zugelegt. Tatsächlich schien der effektive Saldo über 12 % des Gesamtangebots von ETH zu liegen.

Quelle: Glassnode

Anzeichen von Problemen?

Die Validierer im Ethereum-PoS-Netzwerk werden automatisch in Gruppen von Komitees und Blockvorschlagern für jede 32-Slot-Epoche organisiert.

In jedem Komitee ist ein Validator für die Erstellung von Blöcken für jeden 12-Sekunden-Slot verantwortlich. In dem seltenen Fall, dass dieser Validator nicht verfügbar ist, wird ein Block übersehen und die Zählung in der Kette registriert.

Darüber hinaus ist laut Glassnode seit dem 6. November die Zahl der verpassten Blöcke im PoS-Netzwerk sprunghaft angestiegen. Am 23. November wurden 56 Blöcke im Netzwerk übersehen – was zu einer 75-prozentigen Rally bei der Anzahl der übersehenen Blöcke seit dem ersten Tweet von CZ führte.

Quelle: Glassnode

Darüber hinaus sank die Beteiligungsrate des Netzwerks am 15. November zum fünften Mal seit der Fusion auf 98 %.

Beispielsweise Daten von OK Link enthüllte auch, dass der durchschnittliche Tagesverdienst pro Validator im PoS-Netzwerk seit dem 6. November bei 0,0036 ETH stecken geblieben ist. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Tagesverdienst pro Validator betrug vor drei Monaten 0,0039 ETH.

Quelle: OKLink

Quellenlink