Äther [ETH] versucht, sich über 2.000 $ zu halten, dank …

Die ETH ist wieder auf Kurs, nachdem sie in den letzten 24 Stunden einen Bullenlauf von 4 % verzeichnet hat. Nach einer schwierigen Reihe von Wochen haben die ETH-Entwickler endlich ein paar gute Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Core-Entwickler hat a twittern Signalisierung der Veröffentlichung des Testnetzes am 8. Juni.

Die Ethereum-Community scheint nach einem Achterbahnstart in den Mai erleichtert aufzuatmen. Der Terra-Crash erhöhte die Volatilität auf dem Markt, wobei Ethereum in der Mischung davon gefangen war. Der Absturz führte auch zu einem massiven Rückgang der ETH-Preise, die auf bis zu 1600 $ fielen. Seitdem ist es schwierig, sich davon zu erholen.

Wieder auf Kurs?

In den letzten 24 Stunden sind die ETH-Preise um mehr als 4 % in die Höhe geschossen und haben erneut 2000 $ überschritten. Dies ist eine sehr wichtige Schwelle für Anleger, wenn sie auf diese zinsbullischen Signale hin beschleunigen. Eine überraschende Beobachtung wurde gefunden, dass die Hauptmetriken nicht für den Preisanstieg verantwortlich waren.

Die einzige andere prominente Begründung wäre die Veröffentlichung des Testnet-Starts. Gemäß der twittern von Preston Van Loon wird das „Ropsten-Testnetz am 8. Juni zusammengeführt“. Dies ist ein „riesiger Test-Meilenstein“ für die Mainnet-Fusion von Ethereum, die für Ende 2022 geplant ist.

In einer kürzlich von Bankless, Van Loon und Justin Drake, The Ethereum Foundation, gemeinsam veranstalteten Veranstaltung rauslassen ein weiteres gut gehütetes Geheimnis. Van Loon sagte: „Soweit wir wissen, macht es im August, wenn alles nach Plan läuft, einfach Sinn.“ Justin Drake von der Ethereum Foundation kommentierte auch, dass es einen „starken Wunsch gibt, dies vor der Difficulty Bomb im August zu verwirklichen“.

Zurück zu den Metriken: Sie scheinen einen harten Tag mit sehr geringem Volumen im gesamten Ethereum-Netzwerk zu haben. Als Glassnode Berichteerreichte das mittlere Transaktionsvolumen kürzlich ein 10-Monats-Tief von 124,49 $.

Interessanterweise lag das vorherige 10-Monats-Tief dieser Kennzahl am 25. Juli 2021 bei 127,7 $. Die geringe Transaktionsaktivität gab im Ethereum-Netzwerk Anlass zur Sorge, aber die Nachrichten über das Testnetz werden voraussichtlich bald die Nachfrage ankurbeln.

Quelle: Glassnode

Ein Grund für das fehlende Volumen auf dem Markt ist die folgende Metrik. Die Zahl der verloren gegangenen Adressen erreichte mit 33,7 Millionen ein 2-Jahres-Hoch. Dieses Tief ist besorgniserregend, da hohe Ethereum-Transaktionsgebühren Benutzer häufig daran hindern, Transaktionen auszuführen.

Quelle: Glassnode

Post-Verschmelzen, Es wird erwartet, dass Ethereum niedrige Transaktionsgebühren zusammen mit einem skalierbaren und umweltfreundlichen Netzwerk einführen wird. Die gute Nachricht ist vorerst, dass Ethereum endlich wieder auf die Beine kommt.



Quellenlink