Äther [ETH]: Warum diese Pro-ETH-Metrik genauer betrachtet werden muss

Der Bärenmarkt scheint in vollem Gange zu sein, trotz einiger vereinzelter Preisspitzen einiger Krypto-Assets. In der Tat, die allgemeine Stimmung gegenüber Äther [ETH] schien einer zu sein der Angst, gemäß der Ethereum Angst- und Gier-Index zum Zeitpunkt der Drucklegung.

Der Anstieg der Angst ist jedoch das Ergebnis des Preisverfalls der ETH. Trotzdem hielten einige Top-Börsen- und Nicht-Börsenadressen trotz des oben erwähnten Rückgangs ETH im Wert von über 32 Millionen Dollar Stimmung.

Diese Zahl war doppelt so hoch wie vor vier Jahren.

ETH: Ein Work-in-Progress

Bei genauerer Betrachtung der Kennzahlen lässt sich feststellen, dass der Bestand an Top-Börsenadressen von rund 4 Millionen US-Dollar im März 2022 auf 9,13 Millionen US-Dollar im September 2022 gestiegen ist.

Quelle: Santiment

Die Bestände an Nicht-Börsenadressen sind jedoch rückläufig, wenn auch immer noch höher im Vergleich zu Börsenadressen.

Die Nicht-Börsenbestände beliefen sich auf 23,16 Millionen US-Dollar, was den Gesamtbestand an Nicht-Börsen- und Börsenadressen zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 32,29 Millionen US-Dollar brachte.

Quelle: Santiment

Die Marktkapitalisierung von Ethereum lag bei Redaktionsschluss bei über 160 Milliarden US-Dollar, was über 17 % des gesamten Kryptomarktes entspricht.

Ein Blick auf die Entwickleraktivitätsmetrik zeigte auch, dass sich Ethereum nach einem leichten Rückgang in den Charts in einem Aufwärtstrend befand.

Einige Preisbewegungen auf den Karten?

Eine Beobachtung des täglichen Zeitrahmens zeigte, dass sich die Preisbewegung von Ethereum in letzter Zeit seitwärts bewegt hat. Beim Zeichnen von Trendlinien wurde auch beobachtet, dass ETH einen neuen Widerstand auf den Charts zu bilden schien.

Das Widerstandsniveau lag bei rund 1.425,6 $, wobei die ETH seit dem 19. September darum kämpfte, dieses Niveau zu durchbrechen. Eine weitere Beobachtung der Trendlinien deutete darauf hin, dass der Widerstand während der Presszeit als Unterstützung fungierte, bis er umkippte.

Tatsächlich schien sich die Unterstützungslinie zum Zeitpunkt der Drucklegung bei etwa 1.210,63 $ zu bilden.

Quelle: TradingView

Der Relative Strength Index (RSI) war auch unterhalb der neutralen Linie sichtbar. Dies deutete auf einen ziemlich starken Abwärtstrend hin. Der Directional Movement Index (DMI) zeigte ebenfalls den Minus-DI und die Signallinie über 20, was die Bärenbewegung des Vermögenswertes bestätigt.

Der RSI und der DMI im 6-Stunden-Zeitrahmen zeigten eine Abschwächung des Bärentrends. Der Sechs-Stunden-Rahmen unterstrich auch das Kriechen des RSI auf der neutralen Linie, während die Signal- und Plus-DI-Linie beim DMI nahe 20 standen.

Wenn es dem Preis gelingt, seinen Widerstand bei Drucklegung zu durchbrechen, könnte es zu einer Bewegung auf sein vorheriges Widerstandsniveau von 1.800 $ kommen.

Quelle: TradingView

Schließlich beträgt das derzeitige zirkulierende Angebot an Ethereum über 120 Millionen. Der Bestand an Top-Adressen würde nur über 20.000 des gesamten Umlaufangebots ausmachen, wenn man neueren Berechnungen Glauben schenken darf.

Das bedeutet, dass die Bewegung dieser Inhaber die Preisbewegung von Ethereum nicht wesentlich beeinflussen kann.



Quellenlink