Ein mögliches Ethereum [ETH] Preisumkehr muss mit Folgendem rechnen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Wie in einem früheren Artikel erwartet, sah Ethereum (ETH) einen Rückschlag in der Nähe seines Kontrollpunktes (POC), nachdem es aus dem steigenden Keil (weiß, gestrichelt) herausgebrochen war.

Ab hier cIn Anbetracht der Marktstruktur würde der King Alt wahrscheinlich seine Phase niedriger Volatilität in der Nähe seines POC fortsetzen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde ETH bei 3051,1 $ gehandelt.

ETH-Tageschart

Quelle: TradingView, ETH/USD

Seit der Altcoin Ende Januar mit seinem Sechsmonatstief die Schultern berührte, machten die Käufer ihre Haltung sichtbar deutlich, indem sie höhere Hochs und Tiefs auf dem Tages-Chart der ETH auslösten. Nachdem der Krypto seinen früheren Neigungen nachgekommen war, erholte er sich von der 13-monatigen Trendlinienunterstützung (gelb, gestrichelt).

Während diese Rallye auf dem Niveau von 3.500 $ stoppte, erlebte die ETH eine bemerkenswerte Korrektur nach einem monatlichen Anstieg von fast 45,5 % gegenüber ihren Tiefstständen von Mitte März. Nach dem jüngsten Rückgang war das Niveau von 2.996 $ nach seinem POC ein wichtiger Wertbereich, der eine hohe Liquidität bietet.

Es ist fraglich, ob die ETH ohne eine verlängerte Squeeze-Phase nahe der POC-Spanne einen weiteren Bullenlauf durchhalten könnte. Darüber hinaus fiel der nach Süden gerichtete 20 EMA (rot) unter den 200 EMA (grün), als die Bären wieder rückläufige Tendenzen entfachten. Sollten die Käufer ein rückläufiges Crossover des 20/50 EMA verhindern, könnten ETH-Käufer darauf abzielen, Schub zu sammeln, um den Widerstand von 3.100 $ zu knacken.

Begründung

Quelle: TradingView, ETH/USD

Der Abwärtstrend des RSI zur Druckzeit unterstützte eine rückläufige Erzählung. Bei einer absteigenden Kanalbahn könnten die Käufer eine Umkehrung von seiner unmittelbaren Trendlinienunterstützung erwarten. Eine mögliche Erholung dieses Index könnte einen kurzfristigen Verkaufsrückschlag verstärken.

Da der CMF seinen Weg nach Süden ebnete, sind die Geldmengen in das Krypto-Ökosystem in den letzten zwei Wochen erheblich eingebrochen. Da die Preisbewegung jedoch höhere Tiefs markierte, unternahm CMF eine versteckte bullische Divergenz. Diese Lesung beinhaltete den wahrscheinlichen Stillstand der jüngsten Ausverkaufsphase.

Als sich der Aroon down up (gelb) der Nullmarke näherte, waren die Chancen hoch, dass Bullen die Unterstützung der 2.992-Dollar-Marke halten.

Fazit

In Anbetracht der versteckten zinsbullischen Divergenz bei seinem CMF und einer wahrscheinlichen Wiederbelebung seines Aroon nach oben würden die Käufer wahrscheinlich die unmittelbare Unterstützung aufrechterhalten. Aber da der 20 EMA nach Süden blickt, würde der POC weiterhin Hürden darstellen, da der Alt seine enge Phase fortsetzt.

Darüber hinaus müssen Anleger/Händler die Bewegung von Bitcoin genau im Auge behalten. Zumal ETH eine 30-Tage-Korrelation von 85% mit der King Coin teilt.

Quellenlink