Ethereum: Händler können hier Short-Positionen mit einem Stop-Loss bei oder knapp darüber eingehen…

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Bitcoin wurde weiterhin in einer Spanne von 28,7.000 $ bis 30,6.000 $ gehandelt, während sich ein Großteil des restlichen Altcoin-Marktes in einem Abwärtstrend befand. Ethereum gelang es, die Bären in den letzten zwei Wochen abzuwehren, nachdem es Anfang Mai stark von der 3000-Dollar-Marke nach unten gefallen war. Am Vortag ergriffen die Verkäufer die Initiative und zwangen ETH unter ein Unterstützungsniveau von 1960 $.

Die Marktstruktur für Ethereum auf den unteren Zeitrahmen-Charts war rückläufig und deutete auf weitere Verluste hin.

ETH-1-Stunden-Diagramm

Quelle: ETH/USDT auf TradingView

In den niedrigeren Zeitrahmen wie stündlich schien Ethereum eine Spanne zwischen 1900 $ und 2120 $ zu bilden. In der vergangenen Woche waren die Verkäufer jedoch in der Lage, die Haussiers sogar auf den Niveaus von 2080 $ und 2060 $ zum Rückzug zu zwingen. Dies deutete darauf hin, dass der Kaufdruck etwas nachgelassen hatte.

Das Visible-Range-Volumenprofil zeigte, dass die Hochs und Tiefs des Value-Bereichs (grau) bei 2.242 $ und 1.733 $ lagen, wobei der Point of Control bei 1.967 $ lag. Dieses Niveau war das wichtigste Unterstützungsniveau, an dem Bullen festhalten konnten, und es floss mit einem längerfristigen horizontalen Unterstützungsniveau bei 1963 $ zusammen. In den letzten Tagen haben die Bären jedoch genug Kraft gesammelt, um den Preis unter diesen Unterstützungsbereich zu drücken.

Die 1750-1950 $ (hervorgehoben in Cyan) waren ab Juli 2021 eine Nachfragezone, und der Preis ist bis auf 1710 $ gefallen, um auch ein Unterstützungsniveau zu testen. Daher könnte es kurzfristig zu einem Aufschwung auf 1.800 bis 1.840 US-Dollar kommen, gefolgt von einer weiteren Abwärtsbewegung.

Begründung

Ethereum-Bullen sind nicht in der Lage, den 1900-Dollar-Bereich zu verteidigen, könnten 1500 Dollar der nächste Stopp sein?

Quelle: ETH/USDT auf TradingView

Der RSI zeigte eine zinsbullische Divergenz (orange), bei der der Preis niedrigere Tiefs erreichte, während der Momentum-Indikator höhere Tiefs erreichte. Diese zinsbullische Divergenz deutete auf einen Rückzug in Richtung 1840 $ hin, aber der Trend bleibt rückläufig. Eine versteckte bärische Divergenz kann verwendet werden, um eine Fortsetzung des früheren Abwärtstrends zu signalisieren.

Der OBV rutschte unter die Unterstützung, die er seit dem 13. Mai hält, und dies bedeutete, dass das Verkaufsvolumen dominant war. Der CMF fiel erneut unter -0,05, um einen starken Kapitalabfluss aus dem Markt zu zeigen.

Fazit

Die zinsbullische Divergenz bedeutete, dass ein Aufschwung unmittelbar bevorstand, und der Bereich zwischen 1.800 und 1.840 US-Dollar könnte ein Ort sein, an dem Short-Positionen mit einem Stop-Loss bei oder knapp über der Marke von 1.950 US-Dollar eingegangen werden könnten. Im Süden sind 1710 $ und 1555 $ Unterstützungsniveaus, auf die ETH in den kommenden Tagen wahrscheinlich absinken wird.

Quellenlink