Ethereum-Investoren müssen diesen „Haken“ berücksichtigen, bevor sie bei ETH short gehen

  • Die Struktur des Pressezeitmarktes der ETH wurde von den Bären gejagt
  • Ein immenser Verkaufsdruck könnte die Refinanzierungssätze weiter in den negativen Bereich drücken

Äther [ETH] durchbrach mehrere Unterstützungsniveaus und stürzte noch tiefer ab, als sich FUD um den mutmaßlichen FTX-Exploiter herum ausbreitete, der ETH gegen BTC abwarf. Der mutmaßliche FTX-Exploit hat am Wochenende 50.000 ETH für BTC verkauft und damit die ETH von der 1.200-Dollar-Marke geknackt.


Lesen Sie die von Ethereum [ETH] Preisprognose 2023-2024


Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde ETH, der Altcoin-König, bei 1.081 $ gehandelt, nachdem er die psychologischen Grenzen von 1.200 $ und 1.100 $ verloren hatte. Außerdem, Wenn FUD kurzfristig weiter regiert, wird ETH einen tiefen Einbruch in Richtung der 980-Dollar-Marke erleben.

Postbärischer Ausbruch; Wann übernehmen die Bullen die Kontrolle?

Quelle: TradingView

Die ETH verlor am 20. November nach einem massiven Dump die Kontrolle über die 1.200 $. ETH hat seitdem die Marke von 1.100 $ überschritten und schien entschlossen zu sein, weiter zu sinken, da die rückläufige Stimmung zunahm.

Aus technischer Sicht lag der Relative Strength Index (RSI) mit 26 im überverkauften Bereich. Dies deutete auf einen starken Verkaufsdruck mit den Bären in einer stärkeren Position hin.

Das On-Balance Volume (OBV) unterstützte ebenfalls die starke rückläufige Struktur. Der OBV bildet seit dem 8. November immer tiefere Tiefs. Darüber hinaus bildete die Preisbewegung in den letzten 10 Tagen ein rückläufiges Dreieck, das seitdem nach unten ausgebrochen ist.

Die nächstmögliche Unterstützung erhält man, indem man die Höhe des Dreiecks berechnet und es in die Breakout-Position bringt. Demnach lag die nächste wahrscheinliche Unterstützung bei rund 980 $. Daher könnte ETH in den nächsten Stunden oder an den nächsten ein oder zwei Tagen auf 980 $ fallen.

Ein Kerzenschluss über dem aktuellen Widerstand beim 23,6% Fib-Retracement (1.217 $) könnte diese rückläufige Tendenz jedoch entkräften. Ein erneuter Test dieses Niveaus könnte die Struktur bullish machen, wobei das 38,2% Fib-Retracement-Level das nächste Widerstandsziel wäre.

Der steigende Verkaufsdruck wirft die ETH-Funding-Raten in den negativen Bereich

Quelle: Santiment

Nach der Analyse Daten von Santiment konnte man sehen, dass die Die rückläufige Stimmung am Kassamarkt drang auf die Derivatemärkte vor. Der zunehmende Verkaufsdruck zog in den letzten 24 Stunden mehr aktive Adressen an, was auf einen wahrscheinlichen Abwärtstrend der ETH-Preise hindeutet.

Dementsprechend fiel die Finanzierungsrate von Binance für das Paar ETH/USDT in den negativen Bereich. Dies zeigte die Bedeutung der rückläufigen Stimmung auf dem ETH-Derivatemarkt.

Daher könnten wir erwarten, dass ETH kurzfristig die 1.000-Dollar-Marke verliert. Wenn BTC jedoch den Widerstand von 16.000 $ durchbricht und sich nach Norden bewegt, könnte ETH folgen. Die Nordbewegung der ETH stößt jedoch auf erheblichen Widerstand.

Quellenlink