Ethereums TVL erleidet einen massiven Schlag, aber hier ist ein Zeichen der Hoffnung

Äther [ETH] fiel in weniger als einer Woche um 18 %, nachdem es von der Unterstützungsebene von 2.200 $ abgeprallt war. Dies geschah, nachdem BTC einen weiteren Schock erlitten hatte und auf 30.000 $ gefallen war. Der gesamte Kryptomarkt ist in den letzten Tagen in Aufruhr geraten, wobei Luna und UST die gefallene Marktsituation anführten.

Eine besonders rückläufige Stimmung fegte die ETH in den letzten Tagen mit ihrem Volumen fallen um fast 25 % in den letzten 24 Stunden. Der größte Altcoin nach Marktkapitalisierung hatte auch Metriken, die auf eine Geduldsphase der ETH-Gemeinschaft hindeuteten.

Die täglichen Börsenzuflüsse erreichten die Spitze von 170 Millionen US-Dollar, was auf einen verärgerten Markt für Investoren hindeutet. Eine weitere interessante Entwicklung führte dazu, dass die gesamte ETH TVL in DeFi massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde DefiLlama. Es ging am 9. Mai und 10. Mai um satte 11 Milliarden Dollar zurück, da das Marktinteresse an DeFi und Krypto insgesamt nach den jüngsten Rückschlägen zurückgegangen war.

Quelle: Stat Alert

Zudem erreichte die Zahl der Adressverluste im ETH-Netz einen neuen Höchststand zum Zeitpunkt der Drucklegung. 27,4 Millionen Adressen waren die höchste Anzahl von Adressen, die im Verlust waren. Diese beträchtliche Zahl wurde nach Mai 2020 registriert.

Quelle: Glassnode

Auch das Transaktionsvolumen im Netzwerk hat in den letzten Tagen stark zugenommen. Darüber hinaus erreichte das Transaktionsvolumen zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ein 3-Monats-Hoch von 93.188 ETH, während das vorherige Hoch am 10. Mai bei 93.088 ETH verzeichnet wurde.

Quelle: Glassnode

Was sagen die Experten…

Während auf den globalen Märkten eine Atmosphäre „extremer Angst“ aufkommt, bleiben Analysten zuversichtlich, dass sich die Kryptowährungen erholen werden.

Edward Moya, Senior Market Analyst beim Devisenmakler Oanda, angegeben,

„Wenn die 30.000-Dollar-Marke durchbrochen wird, könnte dies eine Flash-Crash-Umgebung auslösen, wenn mehrere Wale abladen. Ich habe am 17. April 2022 getwittert: „Ich bekomme 2021 April-Mai-Vibes, was bedeutet, dass es bis Juli möglicherweise rückläufig ist. Dinge, die ich beobachte [include] Price Action, Unfähigkeit, effektiv auszubrechen, NFTs gehen los.“

Auf der anderen Seite sagte Tyrone Ross, CEO von Onramp Invest, einer Krypto-Asset-Plattform für Finanzberater und Firmen

„Wenn etwas im Angebot ist und es dir gefällt, solltest du es kaufen. Ich denke, wir sind noch nicht bei der Massenadoption, aber wir sind bei der Massenakzeptanz. Wenn Ihr Zeithorizont 10 Jahre beträgt, denke ich, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, es zu kaufen.“

Während einige Analysten einen Crash vor Juli 2022 befürchteten, versuchen andere, die Lücken zu schließen. Es ist sicherlich eine Marktsituation des „Abwartens und Beobachtens“, wobei hier weitgehend makroökonomische Kontrollen im Spiel sind.



Quellenlink