Shoutout an Ethereum LTH, Ziel für 2030 könnte 15 $ sein…

Äther [ETH], der größte Altcoin, zeigt weiterhin lebenswichtige Lebenszeichen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung überschritt ETH die 1,5.000-Dollar-Marke mit einem Anstieg von 1,51 % am letzten Tag. In den letzten sieben Tagen ist er um 44,35 % gestiegen.

Trotz der wiederkehrenden grünen Kerzen bleibt die Stimmung der Branchenexperten in Bezug auf die Altcoin jedoch gemischt mit bullischen und bärischen Hinweisen.

Die Grundlagen richtig machen

Das Flaggschiff-Netzwerk hat im Jahr 2022 erheblich gelitten, insbesondere wenn man den Verlust von Milliarden (Dollar) durch seine Marktkapitalisierung berücksichtigt. Trotzdem haben die ETH-Fundamentaldaten versucht, trotz makroökonomischem Gegenwind eine ziemlich starke Front aufzubauen.

Zunächst ist festzuhalten, dass die Entwicklungstätigkeit der ETH trotz Volatilität nach wie vor stark ist.

Quelle: Santiment

Außerdem müssen die jeweiligen tagesaktiven Adressen vorhanden sein blieb robust ungeachtet unzähliger Korrekturen in den letzten Monaten.

Quelle:Santiment

Insgesamt zeigen beide Indikatoren, dass Angebot und Nachfrage Hand in Hand gehen.

Was sagen die Experten

Vierteljährlich Umfrage von einem Panel von 53 Branchenexperten, das von Finder (einer Vergleichswebsite) im Juli durchgeführt wurde, gab eine eher mittelmäßige Antwort.

Diese Branchenexperten haben vorhergesagt dass Ethereum vor Jahresende bei 675 $ seinen Tiefpunkt erreichen würde. Sie haben ihre Ether-Prognosen seit Anfang 2022 „erheblich gesenkt“.

Nach allgemeiner Meinung würde ETH bis Ende 2022 bei 1.711 $ handeln. Bis 2025 weiter auf 5.739 $ und bis 2030 auf 14.412 $ steigen. Hier ist eine Grafik, die die angegebene Vorhersage zusammenfasst.

Quelle: Finder

Das Gremium erwartet jedoch, dass der Etherpreis zunächst seinen Boden um die 600-Dollar-Marke erreichen wird. Finderanalyse festgestellt,

„Obwohl es sich als fruchtbar erweisen könnte, die ETH bis 2030 zu halten, glaubt unser Gremium, dass kurzfristig schlechte Zeiten bevorstehen, und erwartet, dass die ETH vor Jahresende bei 675 $ ihren Tiefpunkt erreichen wird.“

Interessanterweise könnte die bevorstehende Fusion diesen Weg ändern, wie der Geschäftsführer von Digital Capital Management, Ben Ritchie, betonte.

„Da die Korrelation von Ethereum zu Bitcoin immer noch hoch ist, können wir spekulieren, dass sich der Preis entkoppeln könnte, wenn Merge vor dem Jahresende stattfindet. Der externe Wirtschaftsfaktor ist jedoch von entscheidender Bedeutung und bringt Hürden für die kurzfristige Preisaktion mit sich.“

Der Preis von Ethereum könnte im Jahr 2030 aufgrund der bevorstehenden Upgrades der ETH-Tokenomik, wie deflationäre Emissionen und Skalierbarkeit, bis zu 15.000 US-Dollar erreichen.

Jetzt warten in Wirklichkeit alle Augen auf die lang erwartete Fusion. Unterdessen zeigt der ETH 2.0-Einzahlungsvertrag weiterhin beeindruckende Allzeithochs (ATHs) auf Glassnode.

Darüber hinaus könnte die Korrelation von ETH zu BTC dem Netzwerk helfen, die Stimmung der Anleger zu heben.

Bemerkenswerterweise änderten BTC-Händler in letzter Zeit ihre Meinung und strebten möglicherweise einen langfristigen Ausbruch an. Die BTC-Dominanz setzte ein, als der Preis über die Marke von 23,6.000 $ stieg.



Quellenlink