Warum der Anstieg von ETHPoW um mehr als 40 % nach der Fusion die Bergleute nicht in Hochstimmung versetzen sollte

ETHPoWim Gegensatz zu seiner jüngsten Entwicklung, erholte sich gegenüber seinem Wert vom 19. September um 44,85 %. Entsprechend CoinMarketCapstieg die Kryptowährung von 0,480 $ auf 6,73 $ zum Zeitpunkt der Drucklegung.

Für seine Anleger könnte dies ein Aufatmen sein, da der Ausfall von Servern zu einer massiver Verlust im Wert an einem Tag. Dieser Anstieg wäre jedoch unmöglich gewesen, ohne bestimmte Aspekte des ETHPoW-Ökosystems zu loben.

Bleiben Sie dem Hash dankbar

Ein Teil, der maßgeblich zur Preiserhöhung beigetragen hat, war die Hashrate. Laut 2Miners.com hatte die Hashrate von ETHPoW erhöht 28,34 % in den letzten 24 Stunden. Zum Zeitpunkt des Schreibens betrug die Hashrate 7,20 Terahash pro Sekunde (TH/s).

Quelle: 2Miners.com

Vor der Erhöhung war die Hashrate auf 5,05 TH/s gesunken. Bei Betrachtung anderer Aspekte des Mining-Pools wurde festgestellt, dass in den letzten 24 Stunden etwa 15.400 US-Dollar an Miner gezahlt wurden. Mit über 5483 Blöcken bereits abgebauthatten die ETHPoW-Miner den Bergbau bei einer Netzwerkschwierigkeit von 388,3 Terahash fortgesetzt.

Quelle: 2Miners.com

Zufälligerweise war das Glück, mit dem Blöcke abgebaut wurden, das höchste seit dem 16. September. Was die Blockbelohnungen betrifft, so zahlten die Miner zum Zeitpunkt der Drucklegung eine Transaktionsgebühr von 13,35 $.

Noch keine Zeit zum Jubeln

Trotz des Anstiegs der Hashrate ist es bemerkenswert zu wissen, dass ETHPoW im Vergleich zu dem Wert, den es während des Jahres hatte, immer noch auf einem relativ niedrigen Niveau war Äther [ETH] Verschmelzen. Die Krypto-Intelligence-Plattform Messari nahm diese Entwicklung zur Kenntnis und hob einige mögliche Ereignisse in Bezug auf die ETHPoW-Kette hervor.

Darüber hinaus könnte ETHPoW mit Messaris Prognose Schwierigkeiten haben, seine Miner so profitabel wie möglich zu halten. Nichtsdestotrotz scheint es zu früh zu sein, anzunehmen, dass ETHPoW „erledigt“ ist. Während sich die Gespräche über die Nachhaltigkeit der Kette weiter verschmelzen, scheint ETHPoW besorgt über die Entwicklung seines Netzwerks zu sein.

Kürzlich teilte der offizielle ETHPoW-Handle einen Tweet mit, dass er eine neue Bridge in seinem Mainnet gestartet habe. Laut dem Update würde die neue Bridge ETH auf Proof-of-Stake (PoS), USDT und USDC unterstützen.

Einige Mitglieder der Krypto-Community argumentierten jedoch, dass die vermeintliche Bridge-Fähigkeit unmöglich sei. Eine Reihe der Kommentare waren von der Meinung dass die neue Brücke nur zu ETHPoW überbrücken konnte, aber nicht zurück.

Während der ETHPoW-Preis weiter stieg, war es bei seinem Volumen anders, da es einen Rückgang von 1,04 % auf 154.276.429 $ verzeichnete.



Quellenlink