100 Milliarden Dollar in wenigen Minuten gelöscht

Heute erlebte der Kryptowährungsmarkt einen plötzlichen Absturz, wobei die Preise von Bitcoin und Ethereum fielen. Auch andere große Coins verzeichneten einen deutlichen Rückgang. Rund 100 Milliarden US-Dollar wurden in nur wenigen Minuten aus dem Gesamtwert aller Kryptowährungen ausgelöscht.

In den letzten 24 Stunden verzeichnete Bitcoin einen Rückgang von 5 %. Gleichzeitig ist der Preis der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum um einen ähnlichen Betrag gefallen. Darüber hinaus haben die Konkurrenten von Ethereum, Solana, Cardano und Avalanche, um rund 3 % abgenommen, während XRP von Ripple und Luna von Terra die bedeutenden Kryptomärkte nach unten anführen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin bricht in fast einem Monat um die meisten zusammen – seine goldenen Tage sind vorbei?

Die Märkte wurden am Mittwoch ins Chaos gestürzt, nachdem die Federal Reserve angekündigt hatte, dass sie ihre Zinssätze anheben würde. Der plötzliche Absturz ereignete sich inmitten eines von einem Technologieunternehmen geführten Unternehmens Ausverkauf von Aktien als Reaktion auf diese Nachricht, die inzwischen auf andere Sektoren übergegriffen hat, da die Anleger sichereren Anlagen zustrebten.

Die US-Wirtschaft könnte einbrechen Rezession wegen der Zinserhöhungen und der Straffung der Geldpolitik. Gestern hatte die Wall Street einen schlechten Tag. Der Dow Jones Industrial Average verlor über 1.000 Punkte und der technologielastige Nasdaq fiel um 5 %. Den gestrigen Verlusten gingen große Rallyes in der vorangegangenen Sitzung voraus.

Bitcoin, das sich normalerweise mit dem Aktienmarkt bewegt, steckte das ganze Jahr über in einer engen Spanne fest. Es hat Mühe, angesichts eines breiteren Marktabverkaufs zu seinen hohen Preisen von Ende 2021 zurückzukehren.

Bitcoin folgt US-Aktien

Bitcoin ist nicht das einzige, was zu kämpfen hat – auch der S&P 500 ist auf ein neues Rekordtief für das Jahr gefallen. Sam Kopelman, der britische Manager der Bitcoin- und Krypto-Börse Luno, warnte davor, dass Bitcoin „in den zuvor gefundenen Unterstützungsbereich von 36.000 bis 37.000 US-Dollar zurückfallen könnte“.

Bitcoin-Handel unter 36.000 $-Niveau mit 5 % Rückgang | Quelle: BTC/USD-Chart von Tradingview.com

Kopelmans Ausblick auf die großen Coins wie Ethereum, Solana, Cardano, XRP, Avalanche und Luna ist alles andere als optimistisch, aber er hat etwas Hoffnung für Bitcoin.

Kopelman sagte;

Insgesamt gesehen sind die Teilnehmer des Kryptomarktes im Jahr 2022 im Allgemeinen auf der Risikoleiter nach unten geklettert. Verkauf ihrer kleineren Münzen für Blue-Chip-Münzen wie Bitcoin.

Der Markt hat auf die größte Zinserhöhung der US-Notenbank seit dem Jahr 2000 mit Verspätung reagiert, wobei die Nachrichten vom Mittwoch erstmals in die Höhe schnellen und Marktbeobachter glauben, dass das potenziell „rückläufige Ereignis“ „eingepreist“ wurde.

Verwandte Lektüre | Über 110.000 Händler reagieren darauf, dass der Krypto-Markt 120 Mrd. $ geschrumpft sieht

Am 3. Mai Händlerveteran Peter Brandt gewarnt Der Bitcoin-Preis könnte bis auf 28.000 $ fallen.

Die Fertigstellung eines Bärenkanals führt normalerweise zu einem Rückgang in Höhe der Breite des Kanals oder in diesem Fall zu einem harten Test von etwa 32.000 – ich schätze 28.000

Das macht mich NICHT zu einem $BTC-Hasser.

                  Featured image from Pixabay and the chart from Tradingview.com



Quellenlink