Akumu Dragonz NFT Mint Gets Interrupted Due to Exploitable Contract

Akumu Dragonz NFT Mint wird aufgrund eines ausnutzbaren Vertrags unterbrochen

Das Mint-Event der lang erwarteten Akumu Dragonz NFT-Sammlung wurde leider unterbrochen, weil sich herausstellte, dass der NFT-Smart-Vertrag ausnutzbar war, weil ein Fehler im Vertrag ihn Berichten zufolge wiederholbar machte.

Akumu Dragonz ist die neueste Cross-Chain-NFT-Kollektion des Bōryoku Dragonz-Teams. Insgesamt 10.000 HD-Pixel-Dragonz-NFTs fielen am 31. Mai bei 0,169 ETH.

Aber die Münze war aufgrund der Lücke für kurze Zeit ein Ausfall und 5% des Gesamtbestandes der Sammlung wurden verwertet.

Der Inhaltsersteller und NFT-Influencer MouseDev erschien als Retter, während sich diese Ereignisse abspielten. In einem ausführlichen Twitter-Thread riet er dem Team von Akumu Dragonz, einen weiteren Smart Contract zu schreiben und bereitzustellen.

Seine Lösung versicherte, dass der ursprüngliche Akumu Dragonz-Vertrag weiterhin als eigentliche NFT-Sammlung beibehalten würde. Der Rest des Vorrats kann im Tresor geprägt und dann in einen benutzerdefinierten Vertrag verschoben werden.

MouseDev erklärte, dass das Team, nachdem es einen weiteren Vertrag geschrieben und bereitgestellt hat, den verbleibenden Vorrat an den Tresor senden und dann Tresor-Token an den Smart Contract übertragen muss. Jetzt können die Benutzer die NFTs aus dem neuen Vertrag kaufen.

Nachdem er den Thread gepostet hatte, dankte das Team von Akumu Dragonz MouseDev, indem es twitterte: „Wir werden derzeit von einigen der stärksten Befürworter und Giga-Entwickler im Raum wie @_MouseDev unterstützt, um an einer plausiblen Lösung dafür zu arbeiten.“

Später gab das Team bekannt, dass es die Lieferung für die Zulassungsliste aufgeben wird, um teilzunehmen, und das Team bleibt beim aktuellen Vertrag mit einem Neustart für eine Zulassungsliste, die etwa 48 Stunden nach der Pause festgelegt wird.

Das NFT-Team von Akumu Dragonz konnte den Vertrag erfolgreich abschließen und nahm das Mint-Event am 2. Juni um 17:00 Uhr EST mit der 1. Welle wieder auf. Welle 1 war für Wallet-Adressen auf der Zulassungsliste, mit Ausnahme der Gewinner der öffentlichen Verlosung vor der Prägezeit.

Die zweite Welle begann am 3. Juni um 5:00 Uhr EST für alle Whitelist-Wallet-Adressen, einschließlich der Gewinner der öffentlichen Verlosung. Das Team enthüllte alle NFTs am selben Tag um 20:00 Uhr EST.

Viele große Namen nahmen am Mint-Event teil, darunter der beliebte DJ und NFT-Sammler Steve Aoki. Er packte die Akumu Dragonz #5535 Das ist ein Vampir mit violetter Haut und einem kaugummigrünen Mund. Es hat einen blauen Zaubererkopf, ein violettes Auge und einen einfarbigen Hintergrund.

Wir können Snoop Dogg alias Cozomo de‘ Medici nicht auslassen, der das Akumu Dragonz #6942 gekauft und sogar ein Exklusivprodukt angekündigt hat Werbegeschenk für die Akumu Dragonz-Kollektion nur für seine Medici Minutes-Leser.

Derzeit ist die Akumu Dragonz NFT-Kollektion die am dritthäufigsten gehandelte NFT-Kollektion nach Verkaufsvolumen in den letzten 24 Stunden auf der OpenSea-Plattform.



Quellenlink