Alex Jones steht vor einem Urteil wegen Verleumdung in Höhe von 45,2 Millionen US-Dollar – könnte aber weniger zahlen

Alex Jones steht vor einem Urteil wegen Verleumdung in Höhe von 45,2 Millionen US-Dollar – könnte aber weniger zahlen

Eine texanische Jury hat Alex Jones zur Zahlung von rund 45,2 Millionen US-Dollar für die Verbreitung einer falschen Verschwörungstheorie über die Schießerei an der Sandy Hook Elementary School verurteilt. Der Strafschadenersatz kommt zu einem gestrigen Urteil in Höhe von 4,1 Millionen US-Dollar hinzu, was möglicherweise einen schweren Schlag für Jones‘ Infowars-Medienimperium darstellt. Aber die Zahl könnte durch in das texanische Gesetzbuch eingebaute Grenzen, die den Schadenersatz für Verleumdungsstrafen begrenzen, erheblich reduziert werden.

Die Jury gab ihr Urteil am Freitag zurück, nachdem sie Zeugenaussagen über Jones ‘Finanzen gehört hatte – etwas, was er angeblich ist bedeutende Schritte unternommen zu verschleiern. Es eine Bewertung enthalten dass Jones‘ Firma Free Speech Systems mindestens 130 Millionen Dollar wert war; Frühere Zeugenaussagen zeigten, dass der Jahresumsatz in den letzten Jahren 50 Millionen US-Dollar oder mehr betrug. Jones behauptete vor Gericht, dass eine Geldstrafe von 2 Millionen Dollar oder mehr Infowars „versenken“ könnte.

Wie Bloomberg erklärt, Gesetz von Texas begrenzt den Strafschadensersatz auf das Doppelte des kompensatorischen wirtschaftlichen Schadens pro Angeklagten zuzüglich eines Höchstbetrags von 750.000 $ für nicht-wirtschaftlichen Schaden. Die Anwälte von Jones planen, eine Reduzierung der Geldbuße auf der Grundlage dieser Regel zu beantragen, wie die Anwälte der Kläger mitteilten Bloomberg sie werden „gewiss prozessieren“, wenn nötig.

Damit ist einer von drei Prozessen abgeschlossen, an denen die Eltern von Kindern beteiligt waren, die 2012 in Sandy Hook getötet wurden, ein Ereignis, von dem Jones und andere Mitarbeiter von Infowars behaupteten, es sei inszeniert worden. Die Kläger – Scarlett Lewis und Neil Heslin – hatten 150 Millionen Dollar gefordert.



Quellenlink