AMAZY bringt Move&Earn auf die nächste Stufe

AMAZY bringt Move&Earn auf die nächste Stufe

Der Eintritt von AMAZY in den Move-2-Earn-Bereich hatte definiert, was der Begriff wirklich bedeutete. Ausgehend vom beliebten Play-2-Earn-Genre hatte die Plattform neu definiert, was es bedeutet, Menschen dazu zu bringen, sich zu bewegen und gleichzeitig davon zu profitieren. Die Belohnungen von ERSTAUNLICH waren jedoch nicht das einzige, was es vom Raum abhob. Es verfügt über einen eigenen Marktplatz, auf dem Benutzer nicht fungible Token (NFTs) mit allen auf der Blockchain basierenden Operationen handeln können. Dies macht es zu einer vollständig transparenten Plattform.

AMAZY entschied, dass die Konzentration auf den Move-2-Earn-Bereich die Rolle der Fitness und den Nutzen, den sie den Benutzern bringt, einschränken könnte, weshalb das Produkt als Move&Earn positioniert wird.

Jetzt gehen sie noch einen Schritt weiter. Einige neue Verbesserungen und Überarbeitungen der Belohnungen werden erscheinen. Benutzer können noch mehr verdienen als früher und wichtige Operationen viel billiger durchführen.

Mehr Bewegung, mehr Belohnungen

Der Monat August ist voller Leckereien für AMAZY-Benutzer. Der AMAZY Marketplace wurde gestartet – hier können Benutzer NFT-Sneakers und -Boxen kaufen und verkaufen. Die Sneakers und Boxen sind offensichtlich ein wichtiger Bestandteil des AMAZY-Ökosystems, und die Möglichkeit, sie auf einer nativen Plattform zu handeln, ist ein Wendepunkt.

AMAZY kündigte auch an, dass es in Zukunft die Möglichkeit von Rent-2-Earn geben würde. Das bedeutet, dass Benutzer NFT-Turnschuhe von anderen Benutzern mieten können, um auf der Plattform zu verdienen, während die Besitzer von Turnschuhen passives Einkommen erzielen können, indem sie ihre NFTs vermieten.

Zuvor war AZY, das offizielle Governance-Token der AMAZY-Plattform, an großen Börsen eingeführt worden. Der Token hatte in den ersten vier Stunden nach der Notierung an führenden Krypto-Börsen wie PancakeSwap, OKX, ByBit, MEXC Global und Gate.io ein Handelsvolumen von 20.000.000 $ verzeichnet. Der Token wurde am selben Tag auf CoinMarketCap gelistet und verfolgt.

Bessere Dinge für AMAZY

Die Gründer Artem Nikolaev und Sergey Kosenko haben einige aufregende Updates für das AMAZY-Ökosystem enthüllt. Die Mitbegründer, die einen reichen Erfahrungsschatz in der Spielebranche und der Marketingbranche teilen, enthüllten diese neuen Updates, die auf die Plattform kommen.

Das erste sind die körperlichen Fitness-Tracker (Bands). Fitnesstracker gehören mittlerweile genauso zur Trainingskultur wie ein Paar Hanteln. Daher hat AMAZY den Schritt unternommen, sie in die Plattform zu integrieren. Mit einem Fitness-Tracker können Benutzer den verwenden AMAZY-App nicht nur draußen, sondern auch drinnen, zum Beispiel in einem Fitnessstudio.

Ein weiteres Update ist der Start des Blockchain-Spiels AMAZY. Die Mitbegründer neckten, dass das Spiel für viele Menschen interessant wäre, weil es auf einem bereits viralen Handyspiel basiere. Es ist noch nicht bekannt, was das Spiel sein wird, aber die Community ist voller Aufregung.

Zu guter Letzt, ERSTAUNLICH setzt eine massive Influencer-Kampagne fort. Dadurch hat die Plattform Partnerschaften mit mehr als 350 weltberühmten Prominenten, Sportlern und Bloggern geschlossen, die alle mehr als 750.000 Follower aus der ganzen Welt vorweisen können. Einige, die bereits auf der Website aufgeführt sind, sind Dallas Austin, ein mit dem Grammy Award ausgezeichneter Songwriter; Ken Griffey, ein Hall of Fame-Basketballspieler, Jermaine Alfred Denny, ein berühmter Rapper, unter anderem.

Das i-Tüpfelchen ist, dass beide geplanten Veröffentlichungen (Blockchain-Spiel und Fitness-Tracker) die AMT- und AZY-Token verwenden würden. Es wird dazu beitragen, den Wert beider Token zu stärken, da es ihren Nutzen in der realen Welt erhöht. Weitere Informationen hierzu werden im Frühherbst 2022 erwartet.

Quellenlink