Angst, an einem Token Sale teilzunehmen? So macht es das DeFi Launchpad von Vent sicherer

Da DeFi vom Mainstream akzeptiert wird, wachsen IDOs (Initial Decentralized Exchange Offerings) im Schlepptau. Abgesehen davon ist es in den besten Zeiten ein stressiges Unterfangen, einen Token und das dahinter stehende Projekt eingehend zu erforschen und seine Sicherheit zu gewährleisten. Viele scheuen sich davor, an Token-Verkäufen teilzunehmen

Mit betrügerischen Token und kryptobezogenen Betrügereien aufsteigendist es keine Überraschung, dass Krypto-Benutzer vorsichtiger werden, was sie kaufen.

Das Vent Launchpad zielt darauf ab, dieses Problem zu lösen, indem es die Sorgfaltspflicht für alle Projekte übernimmt, die über sie gestartet werden sollen. Es stellt sicher, dass die Gelder der Unterstützer sicher aufbewahrt werden und dass sie nur freigegeben werden, wenn das Projekt seine Qualitäten unter Beweis stellt.

Heute gehen wir darauf ein, wie das DeFi-Launchpad von Vent funktioniert und wie es die Sicherheit bei der Teilnahme an Token-Verkäufen gewährleistet.

Was ist das DeFi Launchpad von Vent?

Vent Finanzen ist das weltweit erste Full-Stack-Multichain-Community-fokussierte IDO-Launchpad. Es stellt sicher, dass es den Benutzern leicht fällt, an Token-Verkäufen teilzunehmen, und stellt gleichzeitig sicher, dass die Projekte auf der Plattform vertrauenswürdig sind. Das Launchpad wurde entwickelt, um das Spielfeld zwischen gelegentlichen Benutzern und denen, die seit Jahrzehnten an Token-Verkäufen teilnehmen, auszugleichen.

Vent versucht, Sicherheit und Transparenz mit Benutzerfreundlichkeit zu kombinieren und jedem Zugang zu einer sicheren und unterhaltsamen Möglichkeit zu geben, zu DeFi-Projekten beizutragen. Es bietet vielversprechenden Projekten in der Frühphase Crowdfunding-Möglichkeiten sowie Inkubationshilfen wie Expertenhilfe.

Was tut Vent also, um sicherzustellen, dass Sie sicher an Token-Verkäufen teilnehmen können?

Vents intensiver Überprüfungsprozess

Die erste der vielen Sicherheitsmaßnahmen von Vent ist der intensive Überprüfungsprozess. Sie überprüfen jedes Projekt, um sicherzustellen, dass es sich für ihre Benutzer lohnt. Vent zielt darauf ab, ausschließlich qualitativ hochwertige Projekte zu starten, die einen langfristigen Wert für die Gesellschaft bieten.

Sie werden mit Gründern sprechen und den Geschäftsplan des Startups analysieren, um festzustellen, ob das Unternehmen auf einem kurzfristigen Hype basiert oder ob es sich um ein Projekt handelt, das seinen Nutzern einen langfristigen Wert bietet.

Viele Crowdfunding-Plattformen unterstützen die meisten Projekte, die durch die Tür gehen, und überprüfen kaum ihr Modell und ihren intelligenten Vertrag. Da der Smart-Contract-Betrug auf dem Vormarsch ist, verhält sich Vent wie der Erwachsene im Raum, und seine Experten prüfen persönlich den Smart-Contract jedes Projekts. Dadurch wird sichergestellt, dass ihre Benutzer nicht in einen Betrug geraten.

Vor der Auflistung eines Projekts führt Vent eine gründliche Qualitätsprüfung durch, bei der die Kerntechnologie, Relevanz, technische Integration und Tokenomics des Projekts untersucht werden. Dieser Prozess findet nicht hinter einer verschlossenen Tür statt, er ist für die Community völlig transparent.

Wie Vent sicherstellt, dass Ihre Mittel sinnvoll eingesetzt werden

Vent stellt den Startups nicht einfach alle Mittel zur Verfügung, wenn Benutzer sie auf seiner Plattform unterstützen. Stattdessen verwenden sie einen auf Meilensteinen basierenden Prozess, um sicherzustellen, dass Ihre Gelder nicht verschwendet werden.

Vent tut dies durch sein innovatives Meilensteinsystem. Die Gelder werden treuhänderisch aufbewahrt, bis das Startup die vereinbarten Meilensteine ​​erreichen konnte. Das IDO Launchpad gibt die Mittel erst frei, wenn das Projekt die Meilensteine ​​erreichen konnte.

Für den Fall, dass diese Meilensteine ​​nicht erreicht werden, implementiert Vent eine 100% Token-Back-Garantie. Dies stellt sicher, dass Ihre Gelder niemals verschwendet werden, um ein Projekt zu unterstützen, das in der Entwicklungshölle steckt.

Vent hat eine BGA (Base Guaranteed Allocation) implementiert, die allen Benutzern, die eine durchschnittliche Haltepunktzahl von 5000 $ haben, VENT (Vent’s Utility Token) oder mehr Teilnehmer ermöglicht. Diese durchschnittliche Bestandspunktzahl wird berechnet, indem der Durchschnitt der Bestände eines Benutzers bei 7 Punkten innerhalb von 7 Tagen genommen und durch 7 geteilt wird.

Was passiert also, wenn ein Startup auf Vent startet, unabhängig davon, ob es die Anforderungen von Vent erfüllt hat oder nicht? In diesem Fall werden alle in dieses Projekt investierten Mittel sofort an die Benutzer zurückerstattet.

Vorbildliche Transparenz

Vent ist völlig transparent in Bezug auf die Informationen, die sie zu jedem Startup haben. Darüber hinaus ermöglichen sie Kommentare und Gespräche im Profil jedes Projekts. Dies hilft Benutzern, einen Blick von außen auf ein Projekt zu werfen, das sie finanzieren möchten.

Um sicherzustellen, dass die Benutzer den langfristigen Wert des von ihnen gekauften Tokens verstehen, veröffentlicht Vent außerdem kontinuierlich Updates zu Projekten. Dies setzt sich auch nach erfolgreichem Projektstart fort.

Kontosicherheitsfunktionen

KYC-, AML- und DSGVO-Konformität

Vent erfüllt bei allen Projekten sowohl die Gesetze und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche als auch der Terrorismusfinanzierung. Aus diesem Grund macht das IDO-Launchpad die KYC-Verifizierung obligatorisch, einschließlich ID-Verifizierung, Vorlage eines Wohnsitznachweises und Bestehen einer AML-Prüfung bei der Erstellung Ihres Kontos.

Vent entspricht auch der DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung), die sicherstellt, dass alle Ihre Daten sicher und vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Beachten Sie, dass Vent die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhält, die den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet.

24/7-Support und 2FA

Mit Vent können Sie 2FA (2-Faktor-Authentifizierung) einrichten, um sicherzustellen, dass die Person, die Ihr Konto betritt, Sie selbst sind. Dies erhöht Ihre Sicherheit drastisch, aber im Falle einer Verletzung Ihres Kontos ist noch nicht alle Hoffnung verloren.

Vent bietet allen seinen Benutzern rund um die Uhr Support, was die Wiederherstellung Ihres Kontos und das Stoppen betrügerischer Transaktionen zum Kinderspiel macht. Sie haben auch eine Hilfezentrum wo Sie einige der am häufigsten gestellten Fragen zum IDO Launchpad beantworten können.

Ist die Verwendung von Vent sicher?

Nach allem, was wir gesehen haben, ist Vent auf einem hervorragenden Weg, sein Ziel zu erreichen, das bereitzustellen, was sie nennen: „Die richtige Art, DeFi zu erleben. Aufbau der Wirtschaft der Zukunft.“

Ihr Überprüfungsprozess stellt sicher, dass betrügerische und minderwertige Produkte gar nicht erst auf die Plattform gelangen. Indem sie ihre Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass nur legitime Produkte auf die Plattform gelangen, machen sie es ihren Benutzern sicherer, sie zu finanzieren.

Vent kombiniert seine BGA mit einem auf Meilensteinen basierenden System, um sicherzustellen, dass niemand von der Finanzierung seiner Lieblingsprojekte ausgeschlossen wird, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass Entwickler in Schach gehalten werden und Projekte nicht der Entwicklungshölle erliegen. Sie sind auch völlig transparent über den gesamten Prozess, was ein großes Plus ist.

Schließlich ist Vent konform mit KYC, AML und GDPR und gewährleistet neben 2FA und 24/7-Support vorbildliche Sicherheit.

Alles in allem macht dies das Vent DeFi Launchpad heute zu einer der sichersten Möglichkeiten, an Token-Verkäufen teilzunehmen.

Quellenlink