Arthur Hayes sagt, dass Bitcoin und Ethereum möglicherweise nicht bereit sind, sich drastisch zu erholen

Der jüngste Absturz auf den Kryptomärkten hat alle überrascht, insbesondere Bitcoin. Viele Münzen verloren drastisch und sehr schnell an Wert. Sogar die Nummer eins unter den Krypto-Bitcoins erlitt einen großen Schlag, als die Anleger in Panik immer wieder ausverkauften. Während viele auf eine Erholung hoffen, zieht der Sturm weiter auf. Außerdem gibt es viele Spekulationen auf dem Markt, da die Anleger durcheinander geraten.

Verwandte Lektüre | Die Abflüsse der Bitcoin-Börse deuten darauf hin, dass die Anleger beginnen, sich zu akkumulieren

Bei all dem Chaos ist es keine Überraschung, dass der Mitbegründer von BitMex sowohl Bitcoin als auch Ethereum Tiefststände vorhersagt. Entsprechend Heu, Bitcoin wird sich bei 25.000 bis 27.000 US-Dollar entspannen, während Ethereum bei 1.700 bis 1.800 US-Dollar bleiben wird. Dies ist weit entfernt von dem, was beide Kryptos vor einigen Monaten gehandelt haben.

Zu seinen Gründen für die Vorhersagen wies Hayes darauf hin, dass der Verkauf von 80.000 BTC, der kürzlich von Terra durchgeführt wurde, die Raserei, Bitcoin zu verkaufen, verringert hat.

Ein weiterer Grund für diesen Tiefpunkt ist, dass BTC hinterherhinkt, während sich die Aktien erholen. Letzte Woche, als die Wall Street einige positive Entwicklungen sah, fiel Bitcoin stattdessen vom 29. Mai bis zum 30. Mai auf über 29.000 $. Am 31. Mai und 1. Juni stieg der Preis auf 31.000 $, aber er schwankt jetzt zwischen 29.000 und 30.000 $ .

BTC überschreitet die 30.000-Dollar-Marke | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Der Kryptomarkt begann einen Abwärtstrend, als die Federal Reserve erhöhte Steuern ankündigte. Während einige Anleger noch unentschlossen waren, ob sie verkaufen wollten oder nicht, stürzte der Markt mit Inkrafttreten der Steuer auf das Schlimmste ab.

Der Vorfall löste Panikverkäufe aus und viele Anleger verloren ihre Investitionen. Zum Beispiel ist Bitcoin, das den Widerstand von 40.000 $ erreichte, nach unten geklettert und hat seitdem mindestens 9,40 % verloren. Abgesehen von den gesunkenen Kryptopreisen ging auch der globale Kryptowährungsmarkt drastisch zurück.

Gibt es Hoffnung auf eine Erholung von Bitcoin und Ethereum?

Laut Hayes kann niemand eine Erholung in naher Zukunft vorhersagen. Die Zinserhöhung durch die Federal Reserve sollte im Kampf gegen die Inflation helfen. Leider sind diese Bedingungen immer noch weit verbreitet, und die Raten sind immer noch da. Der Markt ist also noch nicht bereit, sich zu bewegen.

Ein weiterer Grund für den außer Kontrolle geratenen Abwärtstrend waren kurzfristig orientierte Krypto-Investoren. Diese Gruppe glaubt nicht daran, abzuwarten, bis die Rentabilität zurückkehrt.

Verwandte Lektüre | Bitcoin ruht vorläufig über 31.000 $, Bullenrallye oder Falle?

Sie sind eher bereit, mit einem geringeren Verlust zu verkaufen, als ihre Vermögenswerte für die zukünftige Rallye unsicher zu halten. Trotzdem glaubt Hayes, dass eine Erholung später kommen könnte. Aber wenn es passieren muss, müssen viele Verkäufer aus ihren Positionen aussteigen und einen gewissen Wert erzielen.

Was den Zeitpunkt betrifft, an dem die Rally erwartet wird, deutete Hayes an, dass sie eintreten könnte, wenn kurzfristig orientierte Anleger ihre Bestände verkaufen. Daher riet er allen Investoren, geduldig zu bleiben und immer noch zu hoffen, dass Ethereum bis zum Jahresende immer noch die 10.000-Dollar-Prognosen erreichen könnte.

Featured image from Pixabay, chart from TradingView.com

Quellenlink