Babel Finance Temporarily Suspends Withdrawals

Babel Finance setzt Auszahlungen vorübergehend aus

Der in Hongkong ansässige Krypto-Kreditgeber Babel Finance hat angekündigt dass es auch Auszahlungen und Rücknahmen vorübergehend aussetzt.

„Babel Finance sieht sich einem ungewöhnlichen Liquiditätsdruck ausgesetzt“, heißt es in der Ankündigung, bevor sie große Höhen und Tiefen auf dem Markt und „konduktive Risikoereignisse“ bei den institutionellen Marktteilnehmern andeutet.

Erst letzten Monat sicherte sich Babel in einer Finanzierungsrunde der Serie B 80 Millionen US-Dollar und erreichte eine Gesamtbewertung von 2 Milliarden US-Dollar.

Kürzlich traf die konkurrierende Staking-Plattform Finblox eine ähnliche Entscheidung, als sie dies bekannt gab Finblox wird Auszahlungslimits durchsetzen über die Liquidationskrise von Three Arrows Capital. Die Auszahlung ist aufgrund der Verbindung mit Three Arrows Capital auf 1.500 $ pro Monat begrenzt.

Three Arrows Capital hatte es in den letzten Tagen versäumt, Nachschussforderungen einiger Krypto-Kreditgeber zu erfüllen. Unter Berufung auf „mit der Angelegenheit vertraute Personen“ hieß es in einem Bericht, dass zu diesen Kreditgebern auch BlockFi gehörte, das „mindestens einige“ der Positionen von Three Arrows Capital liquidiert haben soll.

Der Kryptomarkt ist auf dem niedrigsten Stand seit Dezember 2020, wobei Bitcoin (BTC) knapp über 20.000 $ gehandelt wird, während Ethereum (ETH) das psychologische Unterstützungsniveau bei nur 1.000 $ hält.

Quellenlink