Binance.US Offers Zero Fees on Bitcoin Trading to Users

Binance.US bietet Benutzern keine Gebühren für den Bitcoin-Handel

Die US-Tochtergesellschaft der weltgrößten Krypto-Börse Binance, Binance.US, bietet in ihrem neuen Preismodell allen Nutzern gebührenfreie Bitcoin-Handel an.

Laut dem Blog-Beitrag können Benutzer gebührenfrei mit vier Kassamarktpaaren handeln, BTC/USD, BTC/USDT, BTC/USDC und BTC/BUSD.

Kunden können auch auf das Over-the-Counter (OTC)-Gateway zugreifen und Gelder zwischen anderen Kryptowährungen umtauschen, ohne Gebühren zu zahlen. Für die Nutzung der Funktion „Krypto kaufen“ wird jedoch weiterhin eine Gebühr von 0,5 % für Plattformbenutzer erhoben.

Obwohl Binance.US die niedrigsten Gebühren auf dem Markt hat, ändert es seine Preisstruktur, um den Benutzern ein noch besseres Erlebnis und mehr Wert zu bieten.

Brian Shroder, Chief Executive von Binance.US, erklärte: „Wir sehen dies als eine Gelegenheit, die Herangehensweise an Gebühren in unserer Branche zu revolutionieren, den Zugang zu Krypto zu verbessern und unserem Markt und unseren Kunden in Zeiten der Not zu helfen.“

Das Update kommt, da der Preis der wichtigsten Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, inmitten des Krypto-Winters drastisch gefallen ist. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu einem Preis von 20.553 $ gehandelt.

Vor zwei Wochen, Binance.US enthüllt High Yield Crypto Staking Services für seine Kunden. Das Ziel dieser Einführung war es, ähnliche Produkte von anderen in den USA ansässigen Börsen wie Coinbase, Gemini, Kraken usw. zu übertreffen.

Quellenlink