Bitcoin baut Basis auf jahrzehntelanger Parabelkurve auf

Die Massen sind pessimistisch gegenüber Bitcoin. Der Markt ist davon überzeugt, dass Preise unter 30.000 $ angesichts der anhaltenden Schwäche der Top-Kryptowährung nach Marktkapitalisierung erneut anvisiert werden. Alle Augen sind auf die massive „Bärenfahne“ gerichtet, aber könnte es sich stattdessen um eine Bärenfalle handeln?

Der Bitcoin-Preis bewegt sich weiterhin entlang einer jahrzehntelangen parabolischen Trendlinie, die in der Vergangenheit mehrere mittel- bis langfristige Tiefststände erreicht hat. Hier ist ein genauerer Blick auf eine derzeit ununterbrochene Trendlinie, die BTCUSD für ein anhaltendes parabolisches Momentum halten muss, und was es bedeuten könnte, wenn wir von hier aus einen Aufschwung erleben.

Ununterbrochener jahrzehntelanger parabolischer Bullentrend bereitet Basis 4 vor

Wenn Sie sich umhören, werden die meisten Leute mit Sicherheit die verschiedenen Gründe erklären, warum Bitcoin für unter 30.000 Dollar bestimmt ist. Unterdessen schleift der Preis pro BTC entlang einer parabolischen Unterstützungslinie, die sich in den letzten zehn Jahren als Tiefpunkt nach Tiefpunkt erwiesen hat.

Verwandte Lektüre | Der Bitcoin-Bärenmarktvergleich sagt, dass es fast Zeit für die Bullensaison ist

Die Kryptowährung wurde Ende 2017 aufgrund ihrer parabolischen Rallye, die schließlich zusammenbrach und den Preis pro Kryptowährung auf 3.200 $ zurückbrachte, zu einem bekannten Namen. Der erneute Test dieses Niveaus am Schwarzen Donnerstag trug nur zum Basisaufbau in der folgenden Tabelle bei.

Attention, base 4. Are we cleared for liftoff? | Source: BTCUSD on TradingView.com

Vergleicht man die gekrümmte, jahrzehntelange Trendlinie mit dem oben abgebildeten parabolischen Kurvenmuster, besteht die Möglichkeit, dass Basis 4 im Aufbau ist. Zwischen Basis 3 und Basis 4 verdoppelt sich der parabolische Vermögenswert – in diesem Fall BTC – in sehr kurzer Zeit im Wert.

Von Ende 2020 bis April 2021 wuchs der Bitcoin-Preis während des Anstiegs von Basis 3 auf Basis 4 um das Sechs- bis Zwölffache. Gemäß diesem Diagramm ist auch Basis 4 ziemlich steil, was einen dramatischen Anstieg des Preises ermöglicht . Das einzige Problem ist, dass diese endgültige Basis, falls gültig, darauf hindeutet, dass das Ende dieser jahrzehntelangen Aufwärtstrendlinie nahe ist.

Wenn eine parabolische Trendlinie verletzt wird, könnte die Top-Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bis zu 80 % von allen gesetzten Höchstständen abstürzen. Frühere Bärenmärkte haben zu einem Rückgang von mehr als 84 % von oben nach unten geführt. Parabolische Rallyes neigen auch dazu, schneller zusammenzubrechen als zum Aufstieg nötig – ähnlich wie der angsterfüllte Aufstieg einer Achterbahn, gefolgt von einem schnellen Sturz und die Fahrt ist vorbei, bis Sie sich entscheiden, wieder einzusteigen.

„Bullen nehmen die Treppe, Bären den Fahrstuhl“

Bitcoin

On-chain signals support a bottom at this level | Source: Glassnode

On-Chain-Signale unterstützen den Bitcoin-Boden auf dem aktuellen Niveau

On-Chain-Signale, wie der von der Entität angepasste Ruhefluss, weisen ähnliche Anzeichen einer Akkumulation auf, wie andere Momente, in denen Bitcoin einen signifikanten Tiefpunkt erreichte. Mehrere dieser On-Chain-Tiefststände kamen genau dann, als der Preis pro BTC auf der parabolischen Trendlinie aufsetzte.

Verwandte Lektüre | Crypto ahmt den Stimmungszyklus des Lehrbuchmarktes nach, was passiert, wenn das Vertrauen zurückkehrt?

Könnte dies ein reiner Zufall sein, oder gibt es mehr Gültigkeit, dass diese parabolische Trendlinie gilt, eine neue Basis aufgebaut wird und die Endphase der Bitcoin-Rallye beginnt?

Folgen @TonySpilotroBTC auf Twitter oder mitmachen das TonyTradesBTC-Telegramm für exklusive tägliche Markteinblicke und Schulungen zur technischen Analyse. Bitte beachten Sie: Der Inhalt ist lehrreich und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Featured image from iStockPhoto, Charts from TradingView.com



Quellenlink